weather-image

Flugzeug muss umkehren, weil Passagier Crewmitglied bedroht

München (dpa) - Ein Flugzeug der Lufthansa ist heute nach München zurückgekehrt, nachdem ein Passagier ein Besatzungsmitglied bedroht hatte. Die Polizei habe die «Bedrohungslage» nach der Landung der Maschine behoben, sagte ein Behördensprecher. Die «Abendzeitung» und «Münchner Merkur» berichten online, dass ein Spezialkommando der Polizei den Flieger gestürmt habe. Diese Berichte wollte der Beamte nicht bestätigen. Die Maschine war auf dem Weg von München nach Budapest. Alle Reisenden und die Crew seien wohlauf.

Anzeige