weather-image

Flüsse schwappen über die Ufer

0.0
0.0
Hochwasser der Mosel
Bildtext einblenden
Hier ist normalerweise kein Wasser. Foto: Harald Tittel/dpa Foto: dpa

Hier geht es nicht weiter. Teile des Städtchens Bernkastel-Kues im Südwesten von Deutschland waren am Dienstag überflutet. Der Fluss Mosel hatte wegen starken Regens mehr Wasser als sonst.


Die Mosel kommt aus dem Nachbarland Frankreich. Hier hatte es viel geregnet. Das Wasser stieg über die Ufer, überschwemmte Straßen und lief in Keller. Auch andere Flüsse im Süden und im Südwesten von Deutschland schwappten wegen heftigen Regens über die Ufer.

Anzeige

Die Feuerwehr hatte also viel zu tun. In einem Ort mussten Feuerwehrleute in der Nacht auf Dienstag Menschen aus ihrem Haus retten. Das Wasser hatte die Bewohner eingeschlossen.

Auch starker Wind machte den Menschen zu schaffen. Er ließ zum Beispiel Bäume umstürzen. Die Bäume fielen teilweise auf Autos oder Häuser und beschädigten sie. Ab Mittwoch rechneten Experten wieder mit ruhigerem Wetter.