weather-image
13°

Flüchtlingszahlen steigen immer weiter

0.0
0.0
An der griechisch-mazedonischen Grenze
Bildtext einblenden
An der griechisch-mazedonischen Grenze drängen Flüchtlinge über die Grenze. Foto: Nake Batev Foto: dpa

Berlin (dpa) - Dass dieses Jahr noch mehr Asylbewerber nach Deutschland kommen könnten, als zuletzt erwartet, gilt als wahrscheinlich. Die Kanzlerin will selbst keine Prognose dazu abgeben. Sie macht lieber einen neuen Anlauf, um andere EU-Länder in die Pflicht zu nehmen. Unterdessen nimmt die Zahl der Flüchtlinge auf der Balkanroute zu. Ungarn kündigte an, den Zaun an der Grenze zu Serbien zu verstärken.