weather-image
12°

Film-Fans entdecken vergrabene Sphinx-Figur

0.0
0.0
Kopf im Sand
Bildtext einblenden
Dieser Kopf spielte einmal eine wichtige Rolle in einem Film. Er lag lange im Sand vergraben. Foto: Uncredited/Guadalupe-Nipomo Dunes Center/AP/dpa Foto: dpa

Eigentlich ist die Sphinx eine weltberühmte Stein-Figur aus dem Land Ägypten: Auf dem Körper eines Löwen sitzt ein Menschenkopf. Diese riesigen Sphinx-Figuren wurden dort vor Tausenden von Jahren gebaut.


Aber jetzt ist der Kopf einer Sphinx in einer ganz anderen Gegend ausgegraben worden: an einem Strand in Kalifornien. Das ist im Westen der USA und Tausende Kilometer entfernt von Ägypten. Und wie kam er dahin?

Der Kopf gehörte zu einer Kulisse für einen Film. Der wurde dort vor etwa 100 Jahren gedreht. Als er fertig war, entschied der Filmemacher, dass alle Kulissen zerstört werden sollen. Die Teile wurde dann im Sand vergraben. Viele Jahre später machten sich Film-Fans auf die Suche danach. Jetzt fanden sie den Sphinx-Kopf.