weather-image

Feucht bei Temperaturen um den Gefrierpunkt

0.0
0.0
Winter ade
Bildtext einblenden
Eine "Schneefrau" winkt in Dortmund am Straßenrand. Foto: Bernd Thissen Foto: dpa

Offenbach (dpa) - Heute zieht das Schneefallgebiet unter Abschwächung nordostwärts. Die Niederschläge fallen im Norden und Osten teils als Regen, wobei sich vereinzelt starke Glätte bilden kann. Hinter dem Niederschlagsgebiet lockert die Bewölkung auf und die Sonne lässt sich auch mal blicken.


Der Wind weht weiter mäßig bis frisch und leicht böig aus Nordost, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Im Südwesten ist es schwachwindig. Die Temperaturen erreichen am Tag Werte zwischen -1 Grad am Alpenrand und 3 Grad am Rhein und im Nordwesten.

In der Nacht zum Dienstag regnet oder schneit es noch gebietsweise leicht. Auflockerungen sind höchstens an den Küsten sowie im Süden möglich. Dabei sinken die Temperaturen auf 2 bis -4 Grad.