weather-image
14°

Festakt für Ostseepipeline: Zweite Röhre wird freigegeben

Lubmin (dpa) - Festakt für eines der wichtigsten Energieprojekte Europas: Im russischen Ort Portowaja wird heute die zweite Röhre der Ostseepipeline Nord Stream freigegeben. Zur Feier nahe dem Ostseehafen Wyborg werden unter anderem Altbundeskanzler Gerhard Schröder, der das Projekt 2005 mit Kremlchef Wladimir Putin auf den Weg brachte, und Gazprom-Chef Alexej Miller erwartet. Mit der zweiten Röhre verdoppelt sich das mögliche Jahresvolumen auf 55 Milliarden Kubikmeter Gas.

Anzeige