weather-image
25°

»Falsche Polizeibeamte«: Zeugen zu Betrugsfall in Prien am Chiemsee gesucht

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Die Polizei bittet um Hinweise zu einer gesuchten Person im Zusammenhang mit den betrügerischen Anrufen von "falschen Polizeibeamten". 

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 13.30 Uhr auf dem Parkplatz des Lidl-Supermarktes an der Franziska-Hager-Straße in Prien am Chiemsee zu einem Treffen zwischen einem Betrugsopfer und einem mutmaßlichen Täter.

Der Gesuchte wird folgendermaßen beschrieben:

30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 m groß, schlanke Figur, schmales Gesicht, hellere kurze Haare, kein Bart und keine Brille, gepflegte Erscheinung. Der Mann sprach hochdeutsch ohne Akzent und trug ein graues Sakko, eine beigefarbene Hose und ein helles Hemd.  Der Mann führte einen auffälligen Aktenkoffer aus Metall mit. Ob sich der Gesuchte zu Fuß auf den Parkplatz begab oder ein Fahrzeug nutzte, ist nicht bekannt.     

  • Wer hat am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz eine solche Person beobachtet und kann der Polizei Angaben dazu machen?
  • Wer hat auf dem Parkplatz oder im Umfeld Beobachtungen zu weiteren verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht?

Jeder vermeintlich noch so unwichtige Hinweis kann der Polizei helfen! Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee unter der Telefonnummer (08051) 90570 zu melden.