weather-image
29°

Fahrzeug mit falschen Papieren festgestellt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunstein - Am Freitag Nachmittag kontrollierten Beamte der VPI Traunstein auf der BAB A8 einen schwedischen Pkw.


Die Insassen, drei Rumänen, wollten erst dem uniformierten Polizeifahrzeug nicht folgen. Erst nachdem das Blaulicht und die Anhaltekelle benutzt wurden ließ sich das Trio an einem Parkplatz bei Teisendorf anhalten.

Bei der Kontrolle waren alle drei Personen sehr nervös. Der Grund war dann schnell gefunden.

Der Beifahrer und Eigentümer des Fahrzeuges hatte es, im April diesen Jahres, in Schweden gekauft. Er hat das Fahrzeug nicht umgemeldet und auch nicht versichert. Dafür hat er den beiden Beamten der Verkehrspolizei eine totalgefälschte Versicherungskarte und eine gefälschte Bescheinigung für die technische Prüfung ausgehändigt.

Des Weiteren wurden mehrere Technische Mängel festgestellt. Unter Anderem waren die Reifen bis zur Karkasse abgefahren.

Ermittlungen in Schweden haben ergeben, dass das Fahrzeug bei der technischen Überprüfung mit mehreren Mängel durchgefallen ist. Auch die Zulassung des Fahrzeuges war erloschen.

Nach der Anzeigenaufnahme und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung von mehreren hundert Euro konnten die Insassen dann zu Fuß die Heimreise antreten.