weather-image

Fahranfänger fährt auf der B20 am Sillberg in die Leitplanke

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: BRK/BGL
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Fahranfänger fährt mit abgefahrenen Reifen in die Leitplanke (Foto: BRK/BGL) Foto: BRK/BGL
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Bischofswiesen ist am Sonntag kurz nach 16 Uhr mit seinem Seat auf der B20 am Sillberg in die Leitplanke gekracht, da er zu schnell mit abgefahrenen Reifen unterwegs war. Er und sein 16-jähriger Beifahrer wurden nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt.

Anzeige

Der junge Mann fuhr mit seinem Seat auf der B20 von Bischofswiesen kommend in Richtung des Kreisverkehrs in der Engedey, wobei er mit einem 16-jährigen Beifahrer aus Bischofswiesen unterwegs war. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam Seat bergab am Sillberg ins Schleudern und prallte gegen die Holzleitplanke, wobei am Auto Totalschaden entstand. Die zwei Fahrzeuginsassen, die laut Polizei angegurtet waren, wurden nach erster Einschätzung der Rettungswagen-Besatzung des Berchtesgadener Roten Kreuzes leicht verletzt und zur Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht.

Die Feuerwehr Bischofswiesen band ausgelaufene Betriebsstoffe, regelte den Verkehr, stellte den Brandschutz sicher und sicherte die Unfallstelle ab. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Hergang auf und stellten fest, dass beide Reifen an der Vorderachse fast kein Profil mehr hatten.

BRK/BGL

 

Italian Trulli