weather-image

EU-Handelskommissar De Gucht: Kein Hormonfleisch in Europa durch TTIP

Washington (dpa) - EU-Handelskommissar Karel De Gucht hat Bedenken zurückgewiesen, dass ein Freihandelspakt mit den USA die europäischen Standards beim Verbraucher- oder Lebensmittelschutz verschlechtern würde. «Wir werden keine Standards absenken», sagte De Gucht nach Gesprächen mit dem US-Handelsbeauftragten Michael Froman über das transatlantische Freihandelabkommen in Washington. De Gucht stellte etwa klar, dass ein TTIP-Abkommen auf keinen Fall den Import von Hormonfleisch nach Europa erlauben würde. Dies sei in der EU verboten, daher werde darüber auch gar nicht erst verhandelt.

Anzeige