weather-image
21°

EU-Chefs ernennen Mersch zum EZB-Direktoriumsmitglied

Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs haben den Luxemburger Yves Mersch zum Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank ernannt. Das gab EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy bekannt. Mersch, 63 Jahre alter Chef der Luxemburger Zentralbank, folgt auf den Spanier José Manuel Gonzalez-Paramo, der im Frühjahr turnusmäßig ausgeschieden war. Mersch war der einzige Kandidat für den Posten. Die Personalie hatte lange für Streit gesorgt, weil das Europaparlament eine Frau auf dem Top-Posten der EZB gefordert hatte.

Anzeige