weather-image
13°

Erste deutsche Medaille: Heidemann verpasst Gold und gewinnt Silber

London (dpa) - Und es geht doch: Degenfechterin Britta Heidemann hat mit Silber die erste deutsche Medaille beim Olympia-Turnier in London geholt. In einem packenden Finale musste sie sich der Ukrainerin Jana Schemjakina mit 8:9 in der Verlängerung geschlagen geben. Eine Medaille verpasst hat dagegen Paul Biedermann über 200 Meter Freistil. Der Weltrekordhalter schwamm im Endlauf auf Platz fünf. Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll schied bereits im Achtelfinale aus. Auch die deutschen Turner verpassten die erhoffte Medaille.

Anzeige