weather-image

Ermittlungen gegen Vorstandsmitglied der Daimler AG

Berlin (dpa) - Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mindestens ein Mitglied aus dem Vorstand der Daimler AG. Es bestehe der Verdacht der Vorteilsgewährung im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen den Ex-Staatsminister im Kanzleramt, Eckart von Klaeden, sagte ein Sprecher. Namen wollte er nicht nennen. Die «Wirtschaftswoche» berichtete zuvor online, Daimler-Chef Dieter Zetsche sei im Visier der Ermittler. Daimler bestätigte die Ermittlungen und kündigte an, diese unterstützen zu wollen.

Anzeige