weather-image

Ermittlungen gegen Ex-Minister wegen EnBW-Affäre beginnen offiziell

Stuttgart (dpa) - In der EnBW-Affäre hat die Staatsanwaltschaft offiziell Ermittlungen gegen Baden-Württembergs Ex-Finanzminister Willi Stächele und Ex-Staatsminister Helmut Rau aufgenommen. Das dafür erforderliche Schreiben ging beim Landtag ein. Stächele und Rau sollen sich der Untreue schuldig gemacht haben - auch gegen Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus wird ermittelt. Ende 2010 hatten sie beim Rückkauf von 45 Prozent des Energieversorgers EnBW durch das Land mitgewirkt. Der Rückkauf kostete 4,7 Milliarden Euro.

Anzeige