weather-image

Entwicklungsminister Müller: Zivile Hilfe in Afrika verstärken

Brüssel (dpa) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat vor einem Treffen von Europas Staats- und Regierungschefs mit afrikanischen Amtskollegen mehr zivile Hilfe für den Kontinent gefordert. Militär schaffe Stabilität, aber noch keinen Frieden und keine Zukunft, sagte Müller im ZDF. Wenn Stabilität in einem Krisenland wieder hergestellt sei, müsse die zivile Antwort folgen. Bei dem zweitägigen Gipfel in Brüssel stehen heute insbesondere Investitionen europäischer Unternehmen in Afrika im Mittelpunkt.

Anzeige