weather-image

Elektroschocker mit mehreren hunderttausend Volt Leistung beschlagnahmt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: PIF Traunstein

Piding – Den Fahndern der PI Fahndung Traunstein gelang es am späten Donnerstagnachmittag, als Taschenlampen getarnte Elektroschocker und nicht erlaubte Pyrotechnik aus dem Verkehr zu ziehen.


Gegen 17.30 Uhr geriet ein bis unters Dach mit Einkaufstüten beladenes Auto mit deutscher Zulassung auf der B21 ins Visier der Schleierfahnder aus Piding. Der 43-jährige deutsche Fahrer gab an, auf der Heimreise von seinem dreiwöchigen Kuraufenthalt in Schönau am Königssee zu sein.

Anzeige

Der arbeitslose Berufskraftfahrer war der Polizei kein Unbekannter und verhielt sich bei der Kontrolle nervös. Bei der Durchsuchung des Wagens stießen die Beamten auf ein Messer von nicht unbedeutender Länge. Der Westfale gab an, dass er während seinem Kuraufenthalt aufgrund psychischer Probleme, einen "Abstecher" in die Tschechei unternommen hat. Dort habe er das Messer erworben.

Unter den vielen Einkaufstüten machten die Beamten eine weitere interessante Entdeckung: Zehn Taschenlampen, die sich jedoch bei genauerer Betrachtung als getarnte Elektroschocker entpuppten. Diese verbotenen Gegenstände verursachen bei Betätigung einen Stromschlag von mehreren hunderttausend Volt.

Weiter wurde ein Leuchtfeuerwerk aus der Tschechei aufgefunden, welches mit einer nicht unerheblichen Menge an Sprengstoff geladen ist. In Deutschland ist Pyrotechnik dieser Größenordnung erlaubnispflichtig. Eine solche Erlaubnis besaß der Deutsche jedoch nicht.

Der Waffen- und Pyrotechnikfan gab an, alles auf dem tschechischen "Schwarzmarkt" erworben zu haben. Die Waffen und der Sprengstoff wurden umgehend von den Polizisten sichergestellt.

Er muss sich nun erneut wegen Vergehen nach dem Waffen- und Sprengstoffgesetz verantworten. Wie sich herausstellte, hat der Mann nicht das erste Mal verbotene Pyrotechnik mitgeführt und wurde deshalb auch bereits zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. Gelernt hat er daraus anscheinend nicht.

- Anzeige -