weather-image

Elektronikmesse IFA startet in Berlin

Berlin (dpa) - Die weltgrößte Elektronikmesse IFA öffnet heute für das Publikum. Auf dem Berliner Messegelände am Funkturm zeigen bis zum 5. September mehr als 1400 Aussteller ihre Neuheiten. Im Mittelpunkt stehen Fernseher mit Internet-Anschluss. Ein weiterer Schwerpunkt sind Smartphones, Tablet-Computer und die Vernetzung unterschiedlicher Geräte. Die Hausgeräte-Branche zeigt weiter sparsamere Produkte. Die IFA ist kurz vor dem Weihnachtsgeschäft eine wichtige Ordermesse für den Handel.

Anzeige