weather-image
14°

Einmal um den Berg, einmal um den halben See

5.0
5.0
Bildtext einblenden
»Chiemsee light«: Bei dieser Tour wird der Chiemsee halb umrundet. (Foto: Chiemgau Tourismus)
Verbot von Zweitwohnsitzen in Ruhpolding
Bildtext einblenden
Ein Zweitwohnsitz am Rauschberg könnte in Zukunft schwierig werden: Denn die Gemeinde Ruhpolding hat ein entsprechendes Verbot erlassen. (Foto: Ruhpolding Tourismus GmbH/Plenk)

Viele Geschichten über den Chiemgau, landschaftliche und kulinarische Genüsse: Der Chiemgauer Radlfrühling, den Chiemgau Tourismus in Zusammenarbeit mit seinen Gemeinden zum ersten Mal in den Monaten Mai und Juni initiiert, hat viel zu bieten. Die Bergsteigerredaktion stellt die acht verschiedenen Touren in einer Serie genauer vor. Im zweiten Teil wird es mit der »E-MTB-Tour um den Rauschberg« durchaus sportlich. Mit der Tour »Chiemsee light« wartet zudem noch ein echtes Highlight auf die Radlfreunde aus Nah und Fern.


E-MTB-Tour um den Rauschberg

Drei Mountainbike-Touren gehören zum Programm des Chiemgauer Radlfrühlings. Eine davon führt rund um den Rauschberg – und bei dieser Tour wird sicherlich auch die eine oder andere Schweißperle fließen. Aber die grandiosen Ausblicke machen die Anstrengungen schnell wieder vergessen. Zudem ist die Tour, eben weil sie anspruchsvoller ist, auch E-Mountainbikern vorbehalten. Auf jeden Fall gibt's bei dieser Ausfahrt auch eine Abkühl-Möglichkeit – und zwar am Weißbach. – Die Tour im Detail:

Treffpunkt: Badepark Inzell um 14 Uhr, Tourist Info in Ruhpolding um 15 Uhr. – Anspruch: 32 km, 800 Hm, rund 5 Stunden. – Termine: 17./31. Mai und 14./28. Juni. – Kontakt: Tourist Info Inzell 08665/98850 oder Tourist Info Ruhpolding 08663/88060.

Chiemsee light

Den Chiemsee gibt’s auch halb! Das Bayerische Meer auf dem Fahrrad zu umrunden, steht bei vielen Menschen auf der »To-do«-Liste. Wem die ganze Runde mit 60 Kilometern zu weit ist, kann sich der »Chiemsee-Light-Tour« anschließen. Dabei führt der Weg von Chieming über Seebruck und Breitbrunn bis nach Prien, für den Rückweg dürfen die Räder mit auf’s Schiff. Die Kosten für die Schifffahrt sind nicht enthalten, Inselbesichtigungen sind möglich. – Die Tour im Detail:

Treffpunkt: Radverleih Kaufmann, Bei den Bädern 1, Chieming, 10 Uhr. – Anspruch: 32 km, 20 Hm, rund 3 Stunden. – Termine: 19. Mai und 2./16./30. Juni. – Kontakt: Tourist Info Chieming, Telefon 08664/988647.

Eine Anmeldung zu den Touren ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist zudem kostenlos. Weitere Informationen zum 1. Chiemgauer Radlfrühling gibt's im Internet unter www.radlfruehling.de oder beim Tourismusverband unter Telefon 0861/90 95 900. Dort gibt es auch das Programmheft. SB