weather-image

Eine Fichte für Hallthurm

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Bischofswiesen (fb) – Am vergangenen Wochenende öffnete in Bischofswiesen zum zweiten Mal der Wald-Weihnachtsmarkt des sozialtherapeutischen Zentrums Hallthurm.

Der Forstbetrieb Berchtesgaden der Bayerischen Staatsforsten unterstützt die Veranstaltung mit einem schönen Christbaum. Der Erlös des Marktes kommt den Wiedereingliederungsmaßnahmen von bedürftigen Menschen in das Berufsleben zugute.

Die etwa sechs Meter hohe Fichte stammt aus dem Revier von BaySF-Förster Christian Lischka und wuchs direkt vor der Haustüre, am Fuße des Untersbergs. (Foto: privat)