weather-image

»Ein starkes Team« holt zum Jubiläum starke Quote

0.0
0.0
Ein starkes Team
Bildtext einblenden
Die Schauspieler Stefanie Stappenbeck und Florian Martens sind «Ein starkes Team». Foto: Gregor Fischer/dpa Foto: dpa

Mehr als sieben Millionen Zuschauer und damit fast in der Liga von »Tatort« und »Traumschiff«: Der ZDF-Samstagskrimi »Ein starkes Team« gewinnt zu seinem 25. Geburtstag das Quotenrennen im TV.


Berlin (dpa) - Sie ist eine der populärsten Krimireihen im deutschen Fernsehen und immerhin halb so alt wie der »Tatort«: die ZDF-Samstagskrimireihe »Ein starkes Team«. Mit der 80. Folge namens »Abgetaucht« beging die Serie am Samstagabend ihren 25. Geburtstag und holte eine besonders hohe Einschaltquote.

Anzeige

Im Schnitt 7,04 Millionen Zuschauer schalteten ab 20.15 Uhr den sogenannten Hauptstadtkrimi ein, was 21,5 Prozent Marktanteil entsprach.

In dem Film stellte sich Linett (Stefanie Stappenbeck) auf die Seite eines Jugendfreundes unter Mordverdacht - eine starke Belastung für ihre Kollegen Otto Garber (Florian Martens) und Sebastian (Matthi Faust) sowie Teamchef Reddemann (Arnfried Lerche). Die als Ost-West-Krimi gestartete Reihe wurde lange geprägt von der 2016 gestorbenen Schauspielerin Maja Maranow.

Die über drei Stunden dauernde ARD-Samstagabendshow »Klein gegen Groß: Das unglaubliche Duell« mit Kai Pflaume kam im Ersten auf 6,25 Millionen Zuseher und 20,5 Prozent Marktanteil.

Die neue - inzwischen 17. - Staffel von »Deutschland sucht den Superstar« (DSDS) startete mit 3,86 Millionen Zuschauern (12,2 Prozent). In der Jury sitzen diesmal Musiker Xavier Naidoo, Ex-DSDS-Sieger Pietro Lombardi, Tänzerin Oana Nechiti sowie Chefjuror Dieter Bohlen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war RTL mit 20,6 Prozent Marktanteil (1,83 Milionen) die Nummer eins.

Dahinter reihten sich Sat.1 und der Digitaltrickspaß »Ice-Age - Kollision voraus« von 2016 (1,74 Millionen/5,4 Prozent), die Thrillerkomödie »3 Days To Kill« mit Kevin Costner bei Vox (1,31 Millionen/4,1 Prozent), »Die Promi-Darts-WM« bei ProSieben (1,28 Millionen/4,7 Prozent bei vier Stunden Dauer), die 2017er-Serie »MacGyver« bei Kabel eins (0,84 Millionen/2,6 Prozent) und der 40 Jahre alte französische Klassiker »La Boum - Die Fete: Eltern unerwünscht« mit Sophie Marceau bei RTLzwei (0,61 Millionen/1,9 Prozent).

Die Serie »Das Boot« verlor etwa anderthalb Millionen Zuschauer im vergleich zum Vortag und kam mit Folge 2 ab 22 Uhr auf 3,24 Millionen Zuschauer, was 12,2 Prozent entsprach. Am Freitag hatten die erste Folge ab 20.15 Uhr noch etwa 4,7 Millionen eingeschaltet.

Eine besonders hohe Zuschauerzahl hatte auch das BR Fernsehen, das mit dem Film »Sauerkrautkoma« ab 20.15 Uhr deutschlandweit 1,56 Millionen erreichte.