weather-image

Ein Märchen am Meer

0.0
0.0
Deichschau
Bildtext einblenden
Deiche schützen die Küsten vor Hochwasser. Deshalb werden sie regelmäßig kontrolliert. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: dpa

Die Geschichte vom Jungen Hans und wie er sein Land rettete, kennt in den Niederlanden jeder. Das hat mit den vielen Deichen dort zu tun. Sie schützen das flache Land vor Hochwasser.


In dem Märchen entdeckt Hans in so einem Deich am Meer ein winziges Loch. Wasser tröpfelt heraus. Schnell steckt er seinen Finger hinein, um das Loch zu stopfen. Stundenlang hält er so aus, frierend und ängstlich. So verhindert der Junge, dass der Deich bricht und das Land überflutet wird.

Anzeige

Das ist zwar ein Märchen. Aber die Sicherheit von Deichen und damit der Schutz von Menschen ist auch in Wirklichkeit wichtig. Das gilt nicht nur in den Niederlanden, sondern auch an den deutschen Küsten.

Deshalb starteten am Mittwoch Fachleute im Bundesland Schleswig-Holstein mit Kontrollen der Deiche. Das passiert zwei Mal im Jahr. Hunderte Kilometer müssen dabei kontrolliert werden. So wollen die Fachleute sicherstellen, dass die Deiche dem Wasser standhalten.