weather-image
11°

Ein Gleis für den Tunnelbau

3.4
3.4
Bildtext einblenden
1938 sah es bei der Breitwiesenbrücke noch anders aus. (Repro: Herbert Birkner)
Bildtext einblenden
Das Gleis der Lokalbahn sucht man heutzutage hier vergeblich. (Foto: Ulli Kastner)

Berchtesgaden – In der Rubrik »Berchtesgaden damals und heute« zeigt der »Berchtesgadener Anzeiger« Gegenüberstellungen von Fotos aus vergangenen Tagen und aus heutiger Zeit. Dieses Mal geht es um die Kreuzung von Bergwerk-, Bräuhaus- und Koch-Sternfeld-Straße. »Anzeiger«-Leser Herbert Birkner hat dieses historische Foto aus dem Jahr 1938 gefunden. Auf dem Foto ist die alte Breitwiesenbrücke zu sehen. Außerdem eine Plakatwand, die Haltestelle Berchtesgaden Ostbahnhof mit Wartehäuschen und die elektrischen Leitungen zur Stromversorgung.


Auf dem alten Foto sind auch die Gleise für die Lokalbahn nach Salzburg erkennbar, die Weiche für das Gleis zum Hofbrauhaus Berchtesgaden und das Feldbahngleis für den Tunnelbau an der Bahnhofstraße. Der Aushub für den Tunnelbau wurde über das Feldbahngleis zum Anzenbachfeld transportiert, weiß Birkner. »Heute stehen dort die Wohnblöcke und der Bauhof des Marktes Berchtesgaden ist dort untergebracht.«

Anzeige

Auf dem aktuellen Bild (r.) ist das Gleis der Lokalbahn verschwunden. Zudem kennen nur noch die älteren Bürger die Haltestelle »Berchtesgaden Ostbahnhof«. Wer auch solche historischen Bildschätze zu Hause hat, der kann sie gerne in der Redaktion vorbeibringen, Dr.-Imhof-Straße 9, 83471 Berchtesgaden.

Wenn sie schon in digitaler Form vorhanden sind, dann können sie per E-Mail an redaktion@berchtesgadener-anzeiger.de geschickt werden. Annabelle Voss