weather-image
17°

Ein Deutscher will an die Spitze der Europäischen Union

0.0
0.0
Manfred Weber
Bildtext einblenden
Daumen hoch! Manfred Weber (links) hat gute Chancen, ein besonders wichtiger Politiker in Europa zu werden. Foto: Markku Ulander/Lehtikuva/dpa Foto: dpa

Erwachsene machen immer mal wieder Kreuzchen auf Zetteln. Nicht weil sie etwas zeichnen wollen, sondern um zu wählen. Sie entscheiden so zum Beispiel, wer Bürgermeister wird. Und so stimmen sie auch über die Politiker im Bundestag in Berlin ab. In einem halben Jahr steht eine weitere Wahl an: die Europawahl.


Dabei geht es darum, welche Politiker in das Europäische Parlament geschickt werden. Nicht nur die Deutschen wählen diese Politiker. Sondern die Leute in allen Ländern der Europäischen Union machen mit. Häufig sagt man zu Europäischer Union einfach EU. Momentan gehören 28 Länder dazu.

Vielleicht hast du schon mal von den Parteien CDU und CSU gehört? Sie regieren gerade in Deutschland mit. In der Europäischen Union gehören die beiden einer großen Parteifamilie an: der EVP. Und die hat am Donnerstag ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl bestimmt.

Der Mann heißt Manfred Weber. Er kommt aus dem Bundesland Bayern in Deutschland. Sein Heimatort liegt dabei ganz nah an unseren Nachbarländern Tschechien und Österreich, die auch zur EU gehören. Manfred Weber setzt er sich für noch mehr Zusammenarbeit in Europa ein. Er sagt: »Europa ist meine Leidenschaft.«

Wichtig ist Manfred Weber zum Beispiel, dass die Grenzen rund um die EU noch besser gesichert werden. Damit Menschen ohne die nötigen Unterlagen seltener nach Europa kommen. Im nächsten halben Jahr wird Manfred Weber viel Werbung für seine EVP machen.

Momentan hat die EVP am meisten Sitze im Europäischen Parlament. Schafft sie das bei der kommenden Europawahl wieder, könnte Manfred Weber einen besonderen Posten bekommen. Der 46-Jährige möchte vom Parlament zum Chef der EU-Kommission gewählt werden. Das ist das mächtigste Amt in der Europäischen Union.

Hanisauland zum Europäischen Parlament