weather-image
21°

Eil +++ Russische Staatsanwaltschaft fordert Haft für Pussy Riot

Moskau (dpa) - Im umstrittenen Moskauer Prozess gegen die Punkband Pussy Riot hat die Staatsanwaltschaft jeweils drei Jahre Haft wegen Rowdytums aus religiösem Hass für die drei Angeklagten gefordert. Die Frauen hätten die Gefühle von Gläubigen absichtlich verletzt, sagte der Staatsanwalt vor dem Chamowniki-Gericht.

Anzeige