weather-image

Dschihadisten attackieren größte Öl-Raffinerie im Irak

Bagdad (dpa) - Dschihadisten haben die größte Öl-Raffinerie im Irak attackiert - einen Tag nachdem der Betrieb dort eingestellt wurde.

Wie lokale Medien am Mittwoch berichteten, nahmen Kämpfer der Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak und Syrien (Isis) die Anlage in Baidschi, rund 200 Kilometer nördlich von Bagdad, unter Beschuss. Nach Angaben der Nachrichtenagentur «All Iraq» reagierten irakische Regierungstruppen mit Luftangriffen auf Stützpunkte der sunnitischen Extremisten. Einzelheiten über mögliche Opfer oder Sachschäden wurden zunächst nicht bekannt.

Anzeige