weather-image
Spannende Wettbewerbe bei den Traunsteiner Stadtmeisterschaften im Reiten

Drei Titel für den Gastgeber

Bei gutem Wetter und besten Bedingungen wurden in den Sparten Dressur und Springen die jeweiligen Traunsteiner Stadtmeister ermittelt. Ausrichter war wieder der Reit- und Fahrverein Traunstein.

Folgende Reiter  holten  sich  bei  den  Traunsteiner  Stadtmeisterschaften die Titel (von links): Tamara Reiter, Christine Eckard, Carolin Nitzinger, Christina Steiner, Lisa Kreppert und Franziska Streb. Die Siegerehrung nahmen vor (in der  Mitte stehend, von links): Sportreferent Uwe Steinmetz, Richterin Astrid Stocker-Reichl sowie Oberbürgermeister Christian Kegel.

Startberechtigt waren alle Mitglieder im Stadtverband der Sportvereine Traunsteins integrierten Vereine sowie alle Bürger von Traunstein. Je drei Titel gingen an den Gastgeber und an die PSG Traunstorf. Am Vormittag standen zuerst der Reiterwettbewerb und das Dressurreiten in der Reithalle auf dem Programm, am Nachmittag wurden dann die Springprüfungen in diesem Jahr zum ersten Mal auch in der Reithalle absolviert. Abgeritten wurde auf dem Außenreitplatz mit Alpenblick.

Anzeige

Vor der Mittagspause fand ein ganz besonderer Wettkampf statt: der immer beliebte »Jump-and-Run«-Schauwettbewerb, bei dem jeweils ein Teammitglied zu Pferd und eines zu Fuß den Parcours meistern musste. Teilnehmer und Zuschauer amüsierten sich gleichermaßen. Für besondere Stimmung sorgte auch Moderatorin Carolin Nitzinger, sie feuerte die Reiter an.

Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel verfolgte die Wettbewerbe mit Interesse und der Sportreferent, Stadtrat Uwe Steinmetz, nahm gemeinsam mit Oberbürgermeister Christian Kegel und Richterin Astrid Stocker-Reichl zum Abschluss die Ehrung der frisch gekrönten Stadtmeister vor. Besonders zu erwähnen sind in diesem Jahr die neuen Pokale. Außerdem gab es auch viel Lob für das Organisationsteam und die Vorstandschaft, deren Leitung Petra Ostermayer El Daribi hat.

Natürlich freute sich der gastgebende Verein darüber, dass wieder drei Stadtmeistertitel an Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Traunstein gingen, »doch unsere Glückwünsche gelten auch allen anderen Stadtmeistern und platzierten Reitern«, hieß es seitens des Veranstalters.

Die neuen Stadtmeister im Einzelnen:

Dressur, Junioren: Tamara Reiter, PSG Traunstorf, auf Pagalun. – Junge Reiter: Christine Eckard, RuFV Traunstein, Bella. – Senioren: Carolin Nitzinger, RuFV Traunstein, Barona.

Springen, Junioren: Christina Steiner, PSG Traunstorf, Chucky. – Junge Reiter: Lisa Kreppert, RuFV Traunstein, Zimberella. – Senioren: Franziska Streb, PSG Traunstorf, Nebo Duke. VV