Drei Kilo Cannabispflanzen bei Durchsuchung in Bergen sichergestellt

4.3
4.3
Cannabispflanze
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Oliver Berg

Bergen – Marihuana und Cannabispflanzen im Kilo-Bereich samt einer professionellen Aufzuchtanlage stellte die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Gemeinde Bergen sicher. Für den 51-jährigen Bewohner hat dies nun schwere Folgen.

Anzeige

Die Durchsuchung der Wohnung des 51-jährigen deutschen Tatverdächtigen am Dienstagnachmittag lag ursprünglich völlig anderen Ermittlungen der Traunsteiner Polizei zugrunde. Doch die Beamten machten eine weitere folgenschwere Entdeckung: Neben den zunächst anvisierten Beweismitteln fanden die Beamten auch über drei Kilogramm Cannabispflanzen, rund 500 Gramm Marihuana sowie eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen.

Die Drogen und die zugehörigen Utensilien wurden sichergestellt. Das für Rauschgiftdelikte zuständige Fachkommissariat (K4) der Kripo Traunstein übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die weiteren Ermittlungen in dem Fall.

Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl gegen den 51-Jährigen erließ. Der Tatverdächtige wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

 

- Anzeige -