weather-image

Draghi: Vertrauen in Eurozone kehrt allmählich zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Das Vertrauen in die Eurozone kehrt nach Einschätzung von EZB-Präsident Mario Draghi allmählich zurück. Die Anstrengungen der Regierungen und der EZB hätten die unmittelbaren Spannungen an den Märkten beruhigt, sagte Draghi zum Abschluss der «Euro Finance Week» in Frankfurt. Draghi bekräftigte die Bereitschaft der EZB, notfalls unbegrenzt Anleihen von Krisenstaaten wie Spanien zu kaufen, um die Lage zu stabilisieren. Reformen in den Krisenländern und in der EU als Ganzes müssten vorangetrieben werden: «Das wird das Vertrauen in unseren Kontinent wieder voll herstellen.»

Anzeige