weather-image
18°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Bayern gewinnen gegen Dortmund - Auch Stuttgart weiter

München (dpa) - Bayern München hat den brisanten Pokalkracher gegen Borussia Dortmund gewonnen und den großen Rivalen und Titelverteidiger im Viertelfinale aus dem Wettbewerb geworfen. Der deutsche Cup-Rekordsieger setzte sich am Mittwoch durch ein Tor von Arjen Robben (42. Minute) in der mit 71 000 Zuschauern ausverkauften Allianz Arena mit 1:0 (1:0) durch und ist nun der große Favorit auf den Titelgewinn beim Finale am 1. Juni in Berlin. Zuvor hatte der VfB Stuttgart mit einem glanzlosen 2:0 (1:0) gegen den VfL Bochum das Semifinale erreicht in dem auch der SC Freiburg und der VfL Wolfsburg stehen.

Zorc: Lewandowski wird seinen Vertrag nicht verlängern

München (dpa) - Der Abschied von Stürmer Robert Lewandowski beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund steht fest, nur der Zeitpunkt ist noch offen. Der Pole werde seinen Vertrag beim Double-Sieger nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch beim Pay-TV-Sender Sky vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Bayern München. Die Frage sei, ob Lewandowski schon diesen Sommer oder erst mit Ende seines Kontrakts im kommenden Jahr wechseln werde. Lewandowski wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

Beckham feiert Startelf-Debüt - Paris erreicht Pokal-Viertelfinale

Paris (dpa) - Fußball-Weltstar David Beckham hat bei Paris St. Germain im französischen Pokal ein erfolgreiches Startelf-Debüt gefeiert. Der französische Spitzenreiter gewann das Achtelfinale gegen den Tabellendritten Olympique Marseille am Mittwochabend mit 2:0 (1:0) und zog in die nächste Runde ein. Topstürmer Zlatan Ibrahimovic bestätigte seine bestechende Form mit zwei Treffern in der 34. und 64. Minute per Elfmeter.

FC Chelsea erreicht Viertelfinale im FA-Cup

Middlesbrough (dpa) - Der FC Chelsea ist ins Viertelfinale des englischen Fußball-Pokals eingezogen. Der Tabellenvierte der Premier League setzte sich am Mittwochabend mit 2:0 (0:0) beim Zweitligisten FC Middlesbrough durch. Der Brasilianer Ramires traf in der 51. Minute zur Führung. Victor Moses erhöhte auf 2:0 (73.) und sorgte damit für die Vorentscheidung zugunsten des Champions-League-Siegers. Zum Einsatz kam auch der ehemalige Bundesliga-Profi Marko Marin. Der Ex-Bremer wurde in der 79. Minute eingewechselt. In der nächsten Runde des FA-Cups tritt Chelsea am 10. März bei Manchester United an.

Lazio Rom im Rückspiel gegen VfB Stuttgart ohne Zuschauer

Rom (dpa) - Lazio Rom muss das Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League am 14. März gegen den VfB Stuttgart im heimischen Stadio Olimpico ohne Zuschauer bestreiten. Mit dem Ausschluss der Fans für zwei Heimspiele ahndete die Europäische Fußball-Union die rassistischen Ausfälle einiger Lazio-Fans in der Vergangenheit. Das bestätigte die UEFA am Mittwochabend auf Anfrage. Zudem muss Lazio eine Geldstrafe in Höhe von 40 000 Euro zahlen.

Alle vier DSV-Springer bei WM-Entscheidung auf Großschanze dabei

Val di Fiemme (dpa) - Deutschlands Skispringer haben mit einer guten Vorstellung in der Qualifikation ihre Medaillenambitionen für die WM-Entscheidung auf der Großschanze untermauert. In der Ausscheidung am Mittwoch wurde Michael Neumayer mit einem Sprung auf 124,5 Meter Zweiter hinter dem Österreicher Wolfgang Loitzl. Auch Andreas Wank überzeugte als Vierter mit 122 Metern. Die aufgrund ihrer Top-Ten-Platzierung im Gesamt-Weltcup für den Wettbewerb am Donnerstag (17.00 Uhr/ARD und Eurosport live) gesetzten Richard Freitag und Severin Freund kamen auf jeweils 123 Meter. Die Tagesbestweite erzielte der Slowene Peter Prevc mit 126 Metern.

Langlauf-Bundestrainer benennt WM-Quartett für Damen-Staffel

Val di Fiemme (dpa) - Langlauf-Bundestrainer Frank Ullrich hat am Mittwoch das Damen-Quartett für die 4 x 5-Kilometer-Staffel bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Val di Fiemme nominiert. Die beiden Oberstdorferinnen Nicole Fessel und Katrin Zeller werden am Donnerstag (12.45 Uhr/ARD und Eurosport live) im klassischen Stil laufen. Die Oberwiesenthalerin Denise Herrmann und Schlussläuferin Miriam Gössner aus Garmisch absolvieren ihren Part in der freien Technik. Die DSV-Staffel ist im Kampf um die Medaillen Außenseiter.

Rhein-Neckar Löwen übernehmen Spitze in Handball-Bundesliga

Leipzig (dpa) - Mit einem schwer erkämpften Arbeitssieg haben die Rhein-Neckar Löwen die Tabellenspitze in der Handball-Bundesliga zurückerobert. Einem Tag nach dem klaren 40:33-Erfolg des THW Kiel gegen die Füchse Berlin setzten sich die Löwen am Mittwochabend gegen den TV Großwallstadt mit 26:21 (12:12) durch. Damit haben sie den deutschen Rekordmeister Kiel mit einem Zähler Vorsprung wieder auf Rang zwei verdrängt. Platz drei verteidigte die SG Flensburg-Handewitt, die bei MT Melsungen ein 26:26 (15:15) erreichte.

Beck und Malek in Brasilien im Achtelfinale gescheitert

Florianopolis (dpa) - Annika Beck und Tatjana Malek sind als letzte deutsche Tennisspielerinnen beim WTA-Turnier im brasilianischen Florianopolis ausgeschieden. Die 25-jährige Malek aus Bad Saulgau verlor am Mittwoch bei der mit 235 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung mit 2:6, 1:6 gegen die Französin Kristina Mladenovic. Für die 19 Jahre alte Gießenerin Beck kam in derselben Runde beim 6:7 (6:8), 4:6 gegen die Slowakin Jana Cepelova das Aus.

EM-Bronze für deutsches Schützen-Trio auf die Laufende Scheibe

Odense (dpa) - Am ersten Finaltag der Schieß-Europameisterschaften in den Luftdruckdisziplinen hat die deutsche Frauen-Mannschaft am Mittwochabend in der nichtolympischen Disziplin Laufende Scheibe Platz drei hinter Russland und der Ukraine belegt. Das Trio mit Daniela Vogelbacher (Frankfurt/Main), Julie Kirr (Elxleben) und Claudia Klötzl (Bad Überkingen) landete in der Einzelwertung im dänischen Odense auf den Plätzen sieben bis neun.