weather-image
22°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Ex-Nationalspieler Frings beendet Karriere


Toronto (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Torsten Frings hat seine Karriere beendet. Als Grund nannte der 36-Jährige am Dienstag den unerwartet langen Heilungsprozess nach einer Hüftoperation. «Die Entscheidung fiel mir nicht leicht, doch ich denke, dass es das Beste für das Team und den Club ist, wenn ich den Weg frei mache», sagte Frings. Der Mittelfeldspieler war zuletzt Kapitän des FC Toronto in der nordamerikanischen Profiliga MLS. Zuvor spielte er in der Bundesliga bei Werder Bremen, Borussia Dortmund und Bayern München. Mit der Nationalmannschaft bestritt Frings 79 Länderspiele, darunter das WM-Finale 2002 und das EM-Endspiel 2008.

Gössner schrammt knapp am Podest vorbei - Johaug Weltmeisterin

Val di Fiemme (dpa) - Miriam Gössner hat die erste deutsche Einzel-WM-Medaille im Skilanglauf nach zehn Jahren um Haaresbreite verpasst. Die Biathletin kam am Dienstag bei den nordischen Titelkämpfen in Val di Fiemme auf Rang vier und verfehlte Bronze nur um 0,5 Sekunden. Diesen Platz holte sich die Russin Julia Tschekalewa. Gössner hatte über 10 Kilometer im freien Stil 32,2 Sekunden Rückstand auf die neue Weltmeisterin Therese Johaug aus Norwegen, die in 25:23,4 Minuten gewann. Damit entthronte sie ihre Teamkollegin Marit Björgen, die 10,2 Sekunden Rückstand hatte und Zweite wurde. Katrin Zeller aus Oberstdorf belegte den elften Platz.

DFB-Präsident Niersbach rechnet mit EM-Zuschlag für Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach geht fest davon aus, dass Deutschland zu den EM-Gastgebern 2020 gehören wird. «Meine Prognose ist, wir werden dabei sein. Wir werden eines der 13 Länder sein», sagte Niersbach bei einem Mediengespräch anlässlich seines bevorstehenden einjährigen Amtsjubliäums als DFB-Chef. Das Fußball-Kontinentalturnier in sieben Jahren wird von der UEFA erstmals in mehreren Ländern ausgerichtet, jeder der 13 Gastgeber kann nur mit einem Spielort vertreten sein. In der vergangenen Woche hatte München als erste deutsche Stadt eine Bewerbung öffentlich gemacht. Niersbach rechnet mit Kandidaturen aus 25 Ländern.

Basketballer Ohlbrecht unterschreibt NBA-Vertrag bei Houston

Houston (dpa) - Basketball-Nationalspieler Tim Ohlbrecht hat den Sprung in die nordamerikanische Profiliga NBA geschafft. Der 24 Jahre alte Center unterschrieb am Montag einen Vertrag bei den Houston Rockets. Das teilte der Club via Twitter mit. Im November war der damals vereinslose Profi in die NBA-Aufbauliga (D-League) zu den Rio Grande Valley Vipers gewechselt und hatte seitdem für die Texaner überzeugt. Ohlbrecht ist damit aktuell neben Superstar Dirk Nowitzki und Chris Kaman von den Dallas Mavericks der dritte Deutsche in der NBA.

Kieler Handballer gegen Tschechow - Schweres Los für Berlin

Wien (dpa) - Titelverteidiger THW Kiel hat im Achtelfinale der Champions League eine herausfordernde Aufgabe erhalten. Der deutsche Handball-Rekordmeister trifft in der ersten K.o.-Runde auf Medwedi Tschechow aus Russland. Das ergab die Auslosung am Dienstag in Wien. Den schwersten Gegner aus dem deutschen Quartett erwischten die Füchse Berlin. Der Hauptstadt-Club muss gegen den dreimaligen Champions-League-Sieger Atletico Madrid antreten. Der HSV Hamburg als einziger deutscher Gruppensieger sowie die SG Flensburg-Handewitt spielen jeweils gegen slowenische Teams um den Einzug ins Viertelfinale. Hamburg misst sich mit Celje Pivovarna Lasko, die Flensburger müssen sich mit Gorenje Velenje auseinandersetzen.

Ex-Wolfsburg-Coach McClaren tritt in Enschede zurück

Enschede (dpa) - Steve McClaren ist als Trainer des niederländischen Fußball-Ehrendivisionisten FC Twente Enschede zurückgetreten. Dies teilte der Club am Dienstag auf seiner Homepage mit. «Der Club ist wichtiger als jeder Einzelne und Twente ist zu sehr in meinem Herzen verankert, als dass ich der Entwicklung im Weg stehen wollen würde», erklärte McClaren.

Kamke erreicht Achtelfinale beim ATP-Turnier in Dubai

Dubai (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Tobias Kamke ist beim ATP-Turnier in Dubai ins Achtelfinale eingezogen. Der Lübecker gewann am Dienstag gegen Michail Kukuschkin aus Kasachstan mit 4:6, 6:4, 6:4. Zuvor hatte mit Daniel Brands bereits ein weiterer Deutscher das Achtelfinale des mit rund zwei Millionen Dollar dotierten Hartplatzturniers erreicht. Der Deggendorfer gewann am Montag sein Erstrundenmatch gegen den Franzosen Florent Serra mit 7:6 (9:7), 6:4. In der Runde der letzten 16 trifft er auf den Russen Michail Juschni.

Beckenbauer erhält UEFA-Auszeichnung von Platini

München (dpa) - Franz Beckenbauer erhält an diesem Mittwoch in München den UEFA President's Award. Die Auszeichnung der Europäischen Fußball-Union wird dem Ehrenpräsidenten des FC Bayern von UEFA-Boss Michel Platini überreicht. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte, werden unter anderem auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Bayern-Präsident Uli Hoeneß an der Preisverleihung teilnehmen. Die Auszeichnung geht seit mehreren Jahren an herausragende Persönlichkeiten des Fußballs. Vor knapp vier Jahren beispielsweise wurde die britische Fußballlegende Bobby Charlton ausgezeichnet.