weather-image
18°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Cologna Weltmeister im Langlauf-Skiathlon - Angerer Neunter

Val di Fiemme (dpa) - Tobias Angerer hat eine erhoffte WM-Medaille im Skiathlon über 30 Kilometer verpasst. Der 35-Jährige aus Vachendorf erreichte am Samstag nach jeweils 15 Kilometern in der klassischen und freien Technik als Neunter das Ziel. Angerers Rückstand auf Weltmeister Dario Cologna betrug 12,4 Sekunden. Der Schweizer holte sich in 1:13:09,3 Stunden seinen ersten WM-Titel. Silber ging an den Norweger Martin Johnsrud Sundby, Bronze holte dessen Landsmann Sjur Roethe. Hannes Dotzler aus Sonthofen belegte den 24. Platz, Jens Filbrich aus Frankenhain wurde 34. Der Oberwiesenthaler Andy Kühne landete weit abgeschlagen auf Rang 47.

Björgen verteidigt Skiathlon-WM-Titel - Fessel 22.

Val di Fiemme (dpa) - Marit Björgen aus Norwegen hat ihren Titel im Skiathlon verteidigt und ihren insgesamt zehnten WM-Erfolg gefeiert. Am Samstag setzte sie sich in Val di Fiemme nach jeweils 7,5 Kilometern in den beiden Stilarten vor ihren Teamkolleginnen Therese Johaug und Heidi Weng durch. Damit feierte Norwegen erstmals bei einem WM-Rennen der Frauen einen Dreifach-Erfolg. Auch die viertplatzierte Kristin Störmer Steira kommt aus Norwegen. Die deutschen Damen hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Die Oberstdorferinnen Nicole Fessel und Katrin Zeller belegten die Plätze 22 und 25.

Olympiasiegerin Hüfner gewinnt Saison-Finale in Sotschi

Sotschi (dpa) - Rodel-Olympiasiegerin Tatjana Hüfner hat beim Weltcup-Finale im russischen Sotschi den Sieg eingefahren. Die 29-Jährige war am Samstag bei der Olympia-Generalprobe nicht zu schlagen und verwies mit ihrem ersten Saisonerfolg Weltmeisterin Natalie Geisenberger auf den zweiten Platz. Für Hüfner war es bereits der 32. Weltcup-Sieg. Geisenberger hatte sich bereits vorzeitig den Weltcup-Gesamtsieg gesichert. Anke Wischnewski vervollständigte mit ihrem dritten Platz den erneuten Dreifacherfolg der deutschen Rodel-Frauen. Aileen Frisch wurde Fünfte.

Höfl-Riesch Abfahrts-Zweite - Spanierin Ruiz Castillo gewinnt

Méribel (dpa) - Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch hat bei der Abfahrt in Méribel den 25. Weltcup-Sieg ihrer Karriere nur knapp verpasst. Die dreimalige Medaillengewinnerin der alpinen WM von Schladming musste sich am Samstag in den französischen Alpen nur der Überraschungssiegerin Carolina Ruiz Castillo geschlagen geben. Die 31-Jährige ist die erste Abfahrtssiegerin Spaniens in einem Weltcup-Rennen. Der dritte Platz ging an Marie Marchand-Arvier aus Frankreich. Viktoria Rebensburg wurde 23., Veronique Hronek kam auf Platz 36.

Innerhofer gewinnt in Garmisch-Partenkirchen - Ferstl stark

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Der Italiener Christof Innerhofer hat auf der Kandahar-Strecke in Garmisch-Partenkirchen sein drittes Weltcup-Rennen in dieser Saison gewonnen. Im Kampf um die kleine Kristallkugel schob sich der Südtiroler auf Rang drei und hat nur noch 15 Punkte Rückstand auf Aksel Lund Svindal. Der Norweger wurde am Samstag Fünfter und verdrängte Dominik Paris aus Italien von der Spitze. Klaus Kröll aus Österreich kam hinter seinem Landsmann Georg Streitberger auf Platz drei. Dem deutschen Skirennfahrer Josef Ferstl gelang mit nur sieben Zehntelsekunden Rückstand auf die Spitze als Neuntem sein bestes Karriereresultat.

Dallas feiert dritten Sieg in Serie: Nowitzki glänzt

New Orleans (dpa) - Die Dallas Mavericks haben sich mit dem dritten Sieg in Serie für den NBA-Kracher gegen die Los Angeles Lakers eingestimmt. Der Meister von 2011 setzte sich angeführt von Topscorer Dirk Nowitzki mit 104:100 bei den New Orleans Hornets durch. Der deutsche Superstar der nordamerikanischen Basketball-Profiliga kam am Freitagabend (Ortszeit) auf 25 Punkte. Vor 16 538 Zuschauern war der gebürtige Würzburger der erfolgreichste Akteur auf dem Parkett der New Orleans Arena.

Kugelstoßer Bartels gewinnt 14. deutschen Meistertitel

Dortmund (dpa) - Kugelstoßer Ralf Bartels hat seinen insgesamt 14. deutschen Meistertitel gewonnen. Bei den Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Dortmund zog der 35-Jährige am Samstag mit 20,08 Metern im letzten Versuch noch an Marco Schmidt aus Sindelfingen (19,71) vorbei und siegte damit nach acht Titeln im Freien zum sechsten Mal unter dem Dach. Weltmeister David Storl verzichtet auf die Hallensaison. Kugelstoßerin Christina Schwanitz stellte zum DM-Auftakt eine Weltjahresbestleistung auf. Die 27-Jährige vom LV Erzgebirge kam auf 19,79 Meter und sicherte sich dadurch ihren zweiten Meistertitel in der Halle nach 2011.