weather-image
25°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

VfB Stuttgart erstmals im Achtelfinale der Europa League


Genk (dpa) - Der VfB Stuttgart steht zum ersten Mal im Achtelfinale der Europa League. Nach dem 1:1 im Hinspiel vor einer Woche feierte der Fußball-Bundesligist am Donnerstag einen 2:0-Erfolg beim KRC Genk. Arthur Boka (45.) und Christian Gentner (59.) erzielten in Belgien die Treffer für die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia. Im Achtelfinale spielt der VfB am 7. und 14. März auf Borussia Mönchengladbachs Bezwinger Lazio Rom.

Bayer nach 1:2 in Lissabon in der Europa League ausgeschieden

Lissabon (dpa) - Für Bayer Leverkusen ist die Saison in der Europa League schon nach der Zwischenrunde beendet. Die Werks-Elf verlor am Donnerstagabend das Rückspiel bei Benfica Lissabon mit 1:2. Schon im Hinspiel vor einer Woche hatte der Fußball-Bundesligist mit 0:1 gegen die Portugiesen das Nachsehen. Die Leverkusener waren die spielbestimmende in Lissabon. Doch reichte es nur zum Treffer von Andre Schürrle (75.) zum zwischenzeitlichen 1:1. Für Benfica trafen Ola John (60.) und Nemanja Matic (77.).

Gladbach in der Europa League gescheitert: 0:2 bei Lazio Rom

Rom (dpa) - Borussia Mönchengladbach ist in der Zwischenrunde der Europa League ausgeschieden. Der Fußball-Bundesligist verlor am Donnerstagabend das Rückspiel bei Lazio Rom mit 0:2. Im Hinspiel eine Woche zuvor hatten sich beide Mannschaften 3:3 getrennt. Antonio Candreva (10.) und Alvaro Gonzalez (33.) trafen für die Römer, die ohne den verletzten deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose antraten. Im Achtelfinale spielt Lazio nun gegen den VfB Stuttgart.

1:1 gegen Anschi Machatschkala: Europa-League-Aus für Hannover

Hannover (dpa) - Hannover 96 ist in der Europa League frühzeitig gescheitert. Der Fußball-Bundesligist kam am Donnerstagabend vor 27 500 Zuschauern in der heimischen AWD-Arena gegen Anschi Machatschkala nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste nach dem 1:3 im Hinspiel den Einzug in das Achtelfinale. Das Team von Superstar Samuel Eto'o machte den Niedersachsen damit den attraktiven Trip zu Newcastle United zunichte. Sergio Pinto (70.) hatte Hannover in Führung gebracht, doch Lacina Traoré (90.+8) machte alle Hoffnungen der Gastgeber zunichte.

Bahnrad: Deutsche Teamsprinter holen WM-Titel

Minsk (dpa) - Die deutschen Teamsprinter haben bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Minsk die Goldmedaille gewonnen. Die neu formierte Mannschaft mit René Enders, Stefan Bötticher und Maximilian Levy siegte am Donnerstag im Finale gegen Neuseeland. Olympiasieger Großbritannien mit dem gebürtigen Krefelder Philip Hindes war in der Qualifikation mit Platz sechs ausgeschieden.

Bahnrad: Miriam Welte gewinnt WM-Silber im Zeitfahren

Minsk (dpa) - Miriam Welte aus Otterbach hat bei den Bahnradsport-Weltmeisterschaften in Weißrussland nach dem Titel im Teamsprint nun auch Silber im nicht olympischen 500-Meter-Zeitfahren gewonnen. Die 26-Jährige legte am Donnerstag die zwei Runden in der Minsk-Arena in 33,996 Sekunden zurück. Der Titel ging überraschend an Wai Sze Lee aus Hongkong in 33,973 Sekunden, Bronze an Rebecca James aus Großbritannien in 34,133 Sekunden.

Flensburg nach 29:29 in Russland sicher Gruppen-Zweiter

Tschechow (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hat sich mindestens den zweiten Platz in der Gruppe A der Champions League gesichert. Im letzten Spiel der Vorrunde gab es am Donnerstag ein 29:29 bei Medwedi Tschechow. Mit 15:5 Punkten halten die Flensburger, die in Lars Kaufmann (6) ihren besten Werfer hatten, die Russen (14:6) auf Distanz. Auf den Gruppensieg kann die SG nur noch hoffen, wenn der HSV Hamburg am Samstag gegen Montpellier verliert. Den Hanseaten reicht bereits ein Remis zum ersten Platz.

Achte Pleite für Bambergs Basketballer in der Euroleague

Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Doublesieger Brose Baskets aus Bamberg bleibt weiter ohne Sieg in der Euroleague-Zwischenrunde. Die Oberfranken verloren am Donnerstagabend daheim gegen die Spanier von Unicaja Malaga mit 65:68 und kassierten im achten Spiel ihre achte Pleite. Der Viertelfinal-Einzug ist selbst bei einer deutlichen Leistungssteigerung in den restlichen sechs Partien kaum noch möglich - dafür müsste das Schlusslicht aus Bamberg in der Achtergruppe E noch unter die besten vier Mannschaften kommen. Erfolgreichster Bamberger Punktesammler war Bostjan Nachbar mit 17 Zählern.

Lisicki beim Tennisturnier in Memphis im Halbfinale

Memphis (dpa) - Sabine Lisicki hat beim Tennisturnier in Memphis das Halbfinale erreicht. Die an Nummer drei gesetzte Berlinerin gewann am Donnerstag bei der mit 235 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung gegen die Französin Kristina Mladenovic sicher mit 6:3, 6:3. In der Runde der letzten Vier trifft die 23 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin auf die Slowakin Magdaléna Rybáriková, die die topgesetzte Belgierin Kirsten Flipkens ausschaltete.

Tennisprofi Julian Reister in Buenos Aires im Viertelfinale

Buenos Aires (dpa) - Julian Reister steht im Viertelfinale des ATP-Tennisturniers in Buenos Aires. Der 26-Jährige aus Reinbek bei Hamburg setzte sich am Donnerstag gegen den Slowenen Aljaz Bedene mit 6:1, 1:6, 6:2 durch und zog in die nächste Runde der mit 493 670 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung ein.