weather-image
18°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Lautern mit Last-Minute-Sieg bei 1860 München


München (dpa) - Dank eines späten Joker-Tores von Florian Riedel hat der 1. FC Kaiserslautern seinen Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga gefestigt. Die Pfälzer siegten am Montagabend zum Abschluss des 20. Spieltags mit 1:0 (0:0) beim TSV 1860 München und liegen mit nun 35 Punkten in der Tabelle auf Platz drei - fünf Zähler vor dem Vierten Union Berlin. Die Gastgeber wiederum verspielten vor 19 100 Zuschauern in der Allianz Arena wegen des Riedel-Treffers in der 87. Spielminute die Möglichkeit auf Rang vier. Auf den Aufstiegsrängen liegen weiterhin unangefochten Eintracht Braunschweig (47 Punkte) und Hertha BSC (45).

Alpine Ski-WM in Schladming offiziell eröffnet

Schladming (dpa) - In einer feierlichen Zeremonie mit vielen farbigen Lichtprojektionen sind am Montagabend in Schladming die 42. alpinen Ski-Weltmeisterschaften eröffnet worden. «Allen Beteiligten an diesen Weltmeisterschaften wünsche ich einen vollen Erfolg, aber auch Spaß und Vergnügen beim größten Skifest dieses Jahres», sagte Gian Franco Kasper, Präsident des Internationalen Skiverbandes FIS, am Montagabend in der Steiermark. Als erste Entscheidung findet an diesem Dienstag (11.00 Uhr) der Super-G der Damen in Österreich statt.

IOC-Vize Bach bewertet Ermittlungsergebnisse als Fahndungserfolg

Berlin (dpa) - IOC-Vizepräsident Thomas Bach hat die Ermittlungsergebnisse im Fußball-Wettskandal als Fahndungserfolg bewertet und für die mutmaßlichen Täter «drastische Strafen zur Abschreckung» gefordert. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) habe der Bedrohung durch Wettmanipulation bereits vor Jahren hohe Priorität eingeräumt, erklärte der deutsche Ober-Olympier am Montag. «Wir haben seitdem eine enge Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen, die zu diesen Fahndungserfolgen beigetragen hat», sagte Bach der Nachrichtenagentur dpa. Im Interesse eines sauberen Sports müsse dieser Weg weiter konsequent beschritten werden.

Nur zwölf Spieler bei Training der Nationalmannschaft

Frankfurt/Main (dpa) - Mit einem Rumpfkader von zwölf Spielern hat Joachim Löw am Montag das erste Training für das Fußball-Länderspiel gegen Frankreich absolviert. Bei der Übungseinheit auf einem Nebenplatz des Frankfurter WM-Stadions fehlten dem Bundestrainer bei strömendem Regen die Nationalspieler Mats Hummels und Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund sowie die Leverkusener Andre Schürrle und Lars Bender, die am Sonntag noch für ihre Clubs im Einsatz gewesen waren. Auch die Auslands-Profis Sami Khedira (Real Madrid) und Lukas Podolski (FC Arsenal) fehlten beim Training und machten mit ihren Kollegen eine Regenerationseinheit im Teamhotel.

Bambergs Basketballer feiern achten Sieg in Serie

Bamberg (dpa) - Die Brose Baskets Bamberg haben mit dem achten Sieg in Serie ihre Ausnahmestellung in der Basketball-Bundesliga unterstrichen. Die Franken bezwangen am Montag den Abstiegskandidaten Phantoms Braunschweig zum Abschluss des 21. Spieltages überlegen mit 93:74 (49:41) und führen die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung weiter souverän an. Beste Bamberger Werfer waren Jeremiah Massey (17) und Sergerio Gipson (13). Für Braunschweig trafen Dennis Schröder (20) und Robert Kulawick (13) am häufigsten.

HSV Hamburg als erstes Team im Handball-Final-Four

Hamburg (dpa) - Der HSV Hamburg hat als erstes Team im diesjährigen DHB-Pokalwettbewerb das Final Four erreicht. Die Hamburger besiegten am Montagabend im Viertelfinale den Bundesligarivalen TSV Hannover-Burgdorf mit 33:31 (18:17) und zogen damit in die Endrunde ein. Vor 2712 Zuschauern in heimischer Halle war Igor Vori mit neun Treffern bester Hamburger Werfer. Für Hannover erzielte Lars Lehnhoff (7) die meisten Treffer. Das Final Four wird am 13. und 14. April in Hamburg ausgespielt.

Klinsmann nominiert fünf Bundesliga-Profis - Chandler vor USA-Debüt

Chicago (dpa) - US-Coach Jürgen Klinsmann hat fünf Bundesliga- Profis für den Auftakt der finalen Phase der WM-Qualifikation nominiert. Wie der amerikanische Fußball-Verband am Montag mitteilte, stehen Timmy Chandler (1. FC Nürnberg), Fabian Johnson, Danny Williams (beide 1899 Hoffenheim), Michael Parkhurst (FC Augsburg) und Jermaine Jones (FC Schalke 04) im Aufgebot der USA für die Partie in Honduras an diesem Mittwoch. Der Nürnberger Chandler steht vor seinem Pflichtspiel-Debüt für die Amerikaner.