weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Bayern nach 4:1 über Borissow als Gruppensieger im Achtelfinale


München (dpa) - Der FC Bayern hat sich in der Champions League auch mit der zweiten Garde den Gruppensieg in der Staffel F gesichert. Angeführt von Torjäger Mario Gomez bezwang der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwochabend BATE Borissow mit 4:1. Gomez (22.) sorgte vor 68 000 Zuschauern mit seinem insgesamt 25. Treffer in der Königsklasse für die Führung. Nach dem Platzverweis von Jérome Boateng (51.) machten Thomas Müller (54.), Xherdan Shaqiri (66.) und David Alaba (83.) alles klar. Den Ehrentreffer für Borissow markierte Jegor Filipenko (89.).

Anzeige

Historisches Champions League-Aus für Titelverteidiger Chelsea

Berlin (dpa) - Die historische Blamage des FC Chelsea ist perfekt. Trotz des 6:1-Siegs gegen den FC Nordsjælland sind die »Blues« als erster Titelverteidiger der Champions-League-Geschichte bereits in der Gruppenphase gescheitert. Der italienische Rekordmeister Juventus Turin sicherte sich am Mittwochabend durch das 1:0 beim bereits qualifizierten ukrainischen Champion Schachtjor Donezk den Gruppensieg in der Staffel E und erreichte das Achtelfinale. Chelsea muss sich mit dem Trostpreis Europa League begnügen.

Barcelonas Weltstar Messi mit Knieverletzung vom Platz

Barcelona (dpa) - Ausgerechnet bei seinem Versuch, Gerd Müllers 40 Jahre alten Torrekord zu brechen, musste Barcelonas Weltstar Lionel Messi mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung vom Platz getragen werden. Der dreimalige Weltfußballer des Jahres wurde am Mittwochabend beim 0:0 in der Champions League gegen Benfica Lissabon erst in der 58. Minute eingewechselt, ging dann aber fünf Minuten vor dem Ende nach einem Zusammenprall mit Gäste-Keeper Artur mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden. Der Argentinier hielt sich das linke Knie und wurde sofort abtransportiert.

Zweite Niederlage: Handball-Frauen müssen um Weiterkommen zittern

Novi Sad (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen haben bei der EM in Serbien auch ihr zweites Spiel verloren und müssen um den Hauptrundeneinzug bangen. In der zweiten Partie der Vorrundengruppe C unterlag die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Mittwoch in Novi Sad Ungarn mit 21:24 (14:11). Vor rund 1200 Zuschauern war Marlene Zapf mit fünf Treffern beste deutsche Torschützin. Im letzten Gruppenspiel am Freitag braucht das Team von Bundestrainer Heine Jensen gegen Kroatien einen Sieg zum Weiterkommen. Die ersten drei Teams erreichen die Hauptrunde. IOC-Nachtests: Vier Dopingsünder von Athen verlieren Medaillen

Lausanne (dpa) - Wegen Dopings verlieren vier Leichtathleten aus Osteuropa acht Jahre nach den Sommerspielen in Athen ihre olympischen Medaillen. Das teilte IOC-Sprecher Mark Adams am Mittwochabend nach einer Sitzung der Exekutive in Lausanne mit. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte kurz vor der achtjährigen Ablauffrist von den knapp 3700 Dopingproben der Athen-Spiele 105 erneut kontrolliert. Dabei war die Analyse bei fünf Athleten aus Osteuropa positiv ausgefallen.

Slomka bestätigt »grundsätzliche Einigung« über neuen Vertrag

Valencia (dpa) - Mirko Slomka hat eine »grundsätzliche Einigung« über die Verlängerung seines Vertrages bei Hannover 96 bestätigt. Der Trainer des Fußball-Bundesligisten sagte am Mittwoch in Valencia: »Ich glaube, dass die Einigung erzielt wurde. Ich hoffe, dass alle Parteien zufrieden sind.« Unterschrieben ist der Dreijahreskontrakt bis 2016 aber noch nicht. Der 45 Jahre alte Fußball-Lehrer trainiert den Verein seit Januar 2010 und hat ihn seitdem zweimal in den Europapokal geführt.