weather-image
20°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

DFL versichert: Keine Ganzkörperkontrollen für Fußball-Fans

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga hat in der bundesweiten Debatte um das neue Sicherheitskonzept noch einmal versichert, dass es in den Stadien keine Ganzkörperkontrollen geben werde. In einer Pressemitteilung vom Donnerstag erklärte die DFL zudem erneut: «Ein Automatismus, wonach Fan-Gruppierungen in ihrer Gesamtheit bei Fehlverhalten einzelner bestraft werden, war und ist nicht vorgesehen.» Der Ligaverband trete auch weiter konsequent für den Erhalt der Stehplätze als wichtigen Bestandteil der Fußball-Kultur ein.» Damit reagierte die DFL auch auf erneute Kritik der Fanorganisationen «Pro Fans» und «Unsere Kurve».

Anzeige

O.J. Mayo führt Dallas Mavericks zum siebten Saisonsieg

Dallas (dpa) - Ein erneut überragender O.J. Mayo hat die Dallas Mavericks zum siebten Saisonsieg in der US-Basketball-Profiliga NBA geführt. Vor 20 157 Zuschauern im American Airlines Center gewannen die Texaner am Mittwoch (Ortszeit) mit 114:111 gegen die auswärtsstarken New York Knicks. Das Team des verletzten Dirk Nowitzki nahm zugleich Revanche für die 94:104-Niederlage vor zwei Wochen in New York. Durch den siebten Sieg im 13. Spiel verbesserten sich die Mavericks auf Platz sechs der Western Conference.

255. Derby: Meichelbeck und Bader appellieren an Fans

Fürth (dpa) - Zwei Tage vor dem 255. fränkischen Fußball-Derby haben die Verantwortlichen der SpVgg Greuther Fürth und des 1. FC Nürnberg die Fans zu einem friedlichen Umgang aufgerufen. «Wir freuen uns alle auf das Spiel. Wichtig ist, dass das Ganze in einem friedlichen Rahmen verläuft», sagte Fürths Lizenzbereich-Leiter Martin Meichelbeck am Donnerstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit «Club»-Sportvorstand Martin Bader.

NHL-Saison in Gefahr: Weiter keine Einigung in Sicht

New York (dpa) - In der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL steht auch die Absage der Dezember-Spiele kurz bevor. In der Nacht zum Donnerstag lehnten die Liga und die Clubbesitzer weitreichende Zugeständnisse der Spielergewerkschaft NHLPA ab. «Die Spieler waren zu Zugeständnissen bereit, was wir zu schätzen wissen, aber trotzdem sind wir immer noch weit weg von einer Einigung. Die Situation ist frustrierend für alle», sagte NHL-Obmann Garry Bettmann nach der Sitzung vor dem US-Feiertag «Thanksgiving».

Golfstar Kaymer Fünfter zum Auftakt beim Saisonfinale in Dubai

Dubai (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist stark in das Saisonfinale der Europa Tour in Dubai gestartet. Der 27-Jährige aus Mettmann spielte am Donnerstag bei der World Tour Championship eine sehr gute 67er Auftaktrunde auf dem Par-72-Kurs und liegt damit auf dem geteilten fünften Platz. Dem Ryder-Cup-Gewinner gelangen dabei fünf Birdies. Die Führung bei dem mit acht Millionen Dollar dotierten Turnier am Persischen Golf übernahm der Engländer Luke Donald mit 65 Schlägen.

Schaaf appelliert an Werder-Fans vor brisantem Duell gegen Allofs

Bremen/Wolfsburg (dpa) - Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf hat an die eigenen Fans appelliert, den früheren Clubchef Klaus Allofs am Samstag beim Spiel beim VfL Wolfsburg nicht auszupfeifen. «Man darf nie vergessen, was Klaus Allofs für Werder geleistet hat», sagte Schaaf am Donnerstag in Bremen. Allofs war in der vergangenen Woche nach 13 Jahren als Sportdirektor von Werder zum Bundesligarivalen Wolfsburg gewechselt. Bereits am Samstag (15.30 Uhr) kommt es nun zum brisanten Duell in Wolfsburg. Allofs selbst hofft auf Normalität. «Ich rechne nicht damit. Aber ich bin auf alles vorbereitet», sagte der 55-Jährige in Wolfsburg zu möglichen Pfiffen der Werder-Anhänger.