weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

New-York-Marathon nach Kritik abgesagt


New York (dpa) - Der New-York-Marathon wird nicht wie geplant am Sonntag stattfinden. Das Rennen mit 47 000 Teilnehmern sei abgesagt worden, sagte Bürgermeister Michael Bloomberg am Freitag. Die Verantwortlichen der US-Metropole und die Organisatoren des Rennens beugten sich damit der Kritik der vergangenen Tage. Sie hatten zunächst trotz der Folgen des Wirbelsturms »Sandy« am Start des Traditionslaufes festhalten wollen.

Anzeige

Dämpfer für Frankfurt trotz Blitzstarts: Nur 1:1 gegen Fürth

Frankfurt (dpa) - Eintracht Frankfurt hat einen Dämpfer in der Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Trotz eines Blitzstarts durch den Treffer von Alexander Meier nach 24 Sekunden kamen die Hessen am Freitag zum Auftakt des zehnten Spieltages nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Mit-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hinaus. Den hochverdienten Ausgleich für die Gäste markierte Zoltan Stieber (53.). Durch das Remis bleiben die Frankfurter auf Rang drei, die Fürther verbesserten sich vorerst vom letzten auf den vorletzten Tabellenplatz.

Braunschweig festigt Tabellenführung - Nullnummer für Hertha

München (dpa) - Eintracht Braunschweig hat seinen Spitzenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga gefestigt. Zum Auftakt des 12. Spieltages bezwangen die Niedersachsen am Freitag Neuling SV Sandhausen mit 2:1 (1:0) und bauten damit ihre Tabellenführung aus. Dagegen musste Bundesliga-Absteiger Hertha BSC einen Dämpfer hinnehmen: Im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt kamen die Berliner nicht über ein 0:0 hinaus. Der SC Paderborn gewann bei Aufsteiger Jahn Regensburg mit 2:0 (1:0).

Bamberg holt ersten Sieg in Euroleague - 84:78 gegen Vilnius

Bamberg (dpa) - Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat im vierten Anlauf den ersten Sieg in der diesjährigen Euroleague geschafft. Die Oberfranken bezwangen am Freitagabend vor heimischem Publikum den litauischen Club Lietuvos Rytas Vilnius mit 84:78 (45:35) und wahrten mit dem wichtigen Erfolg ihre Chancen auf das Erreichen der Zwischenrunde. Bostjan Nachbar und Anton Gavel waren mit je 22 Punkten beste Werfer der Bamberger.

Mannheim kann Haie-Niederlage nicht nutzen: 2:4 in Iserlohn

Berlin (dpa) - Verfolger Adler Mannheim hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Niederlage von Ligaprimus Köln nicht nutzen können. Der Vizemeister unterlag am Freitag bei den Iserlohn Roosters 2:4 und hat weiter fünf Punkte Rückstand auf die Haie, die beim 1:2 gegen Straubing ihre erste Heimniederlage kassierten. Die gut gestarteten Augsburger verloren zum vierten Mal hintereinander. Gegner Hamburg feierte mit 7:2 hingegen den vierten Sieg am Stück.

WADA: Kein Einspruch gegen Armstrong-Entscheidung

Montreal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA erkennt die Streichung der sieben Tour-de-France-Titel von Lance Armstrong an und fordert weitere Schritte des Radsport-Weltverbands UCI. Man werde keinen Einspruch gegen die Entscheidung der US-Anti-Doping-Agentur USADA im Dopingfall des früheren amerikanischen Radprofis einlegen, kündigte die WADA am Freitag auf ihrer Internetseite an.

Becker will nicht Kühnen-Nachfolger werden: »Ausgeschlossen«

Berlin (dpa) - Boris Becker will definitiv nicht die Nachfolge des zurückgetretenen Davis-Cup-Teamchefs Patrik Kühnen beim Deutschen Tennis Bund (DTB) antreten. »Nein, ausgeschlossen. Ich hätte zwar das Know-how, aber nicht die Zeit. Das ist keine Tätigkeit für vier bis sechs Wochen im Jahr, sondern ein Fulltime-Job«, sagte der dreimalige Wimbledon-Sieger der »Bild«-Zeitung (Samstag-Ausgabe). Zum Anforderungsprofil des Kühnen-Nachfolgers meinte er: »Der Neue muss mit den Charakteren der Spieler umgehen können und natürlich auch mit dem Präsidium - was Patrik sehr gut konnte. Idealerweise sollte der neue Teamchef selbst Weltklassespieler gewesen sein.«

1860 München verliert Hauptsponsor zum Saisonende

München (dpa) - Fußball-Zweitligist 1860 München muss sich zur kommenden Saison einen neuen Hauptsponsor suchen. Der englische Sportwagen-Hersteller Aston Martin habe seinen Ausstieg zum Ende der laufenden Spielzeit verkündet, teilten die »Löwen« am Freitagabend mit. Aston Martin war Mitte September 2011 neuer Hauptsponsor des Traditionsclubs geworden und hatte damals ein »mittelfristiges Engagement« angekündigt.

Boll und Ovtcharov bei German Open in Runde zwei

Bremen (dpa) - Deutschlands Tischtennis-Asse Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben sich zum Auftakt der German Open keine Blöße gegeben. Die beiden Top-Favoriten qualifizierten sich am Freitag souverän für die zweite Runde am Abend. Rekord-Europameister Boll gewann 4:1 gegen den japanischen Meister Maharu Yoshimura, der Olympia-Dritte Ovtcharov siegte mit 4:0-Sätzen gegen Chiang Hung-Chieh aus Taiwan. Außerdem überstanden der EM-Dritte Bastian Steger (Saarbrücken), Nationalspieler Christian Süß (Düsseldorf) und drei deutsche Damen die Auftaktrunde im Einzel.

Weltverband FIA erhöht Startgebühren für die Formel 1

Abu Dhabi (dpa) - Der Automobil-Weltverband FIA hat die Startgebühren für die Formel-1-Teams drastisch erhöht. Von der kommenden Saison an müssen die Rennställe jeweils 500 000 Dollar (386 000 Euro) als Grundbetrag überweisen. Das entspricht einer Steigerung um 25 Prozent. Ganz neu ist, dass die FIA für jeden Punkt der Vorsaison von den Teams noch jeweils 5000 Dollar (3860 Euro) verlangt. Der Gewinner der Konstrukteurs-Wertung muss neben der Grundgebühr 6000 Dollar (4630 Euro) pro Punkt zahlen. Bislang mussten die Rennställe jeweils etwa 400 000 Dollar (308 780 Euro) abgeben.