weather-image
16°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen Dynamo Dresden ein

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den Ausschreitungen von Dynamo-Fans rund um das Pokalspiel bei Hannover 96 hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ein Ermittlungsverfahren gegen den Zweitliga-Club Dynamo Dresden eingeleitet. Das bestätigte der DFB am Donnerstag. Die Polizei hatte am Abend zuvor 18 Dynamo-Anhänger in Gewahrsam genommen und drei Personen wegen Körperverletzung vorläufig festgenommen. Der Dresdner Verein verurteilte die Randale.

Anzeige

Turbine Potsdam verliert Achtelfinal-Hinspiel - Wolfsburg souverän

London (dpa) - Der deutsche Frauenfußball-Meister FFC Turbine Potsdam ist mit einer 1:2 (0:0)-Niederlage beim Arsenal Ladies FC ins Achtelfinale der Champions League gestartet. Damit steht der deutsche Meister beim Rückspiel am kommenden Mittwoch im heimischen Stadion vor einer schwierigen Aufgabe. Der VfL Wolfsburg gab sich dagegen beim 4:1 (2:1) gegen Røa IL Oslo keine Blöße.

Deutsche Handballer blamieren sich in EM-Quali gegen Montenegro

Mannheim (dpa) - Die deutschen Handballer sind mit einer blamablen Niederlage in die Qualifikation zur EM 2014 gestartet. Die Auswahl von Trainer Martin Heuberger unterlag in Mannheim dem Team aus Montenegro 27:31 (11:17) und muss damit von Beginn an um die Teilnahme am Kontinentalturnier in Dänemark bangen. Vor 7247 Zuschauern bot die Auswahl des Deutschen Handballbundes eine fahrige und teils strukturlose Vorstellung. Beste deutsche Torschützen waren Patrick Wiencek (5), Uwe Gensheimer (4/3) und Adrian Pfahl (4).

Basketball-Euroleague: ALBA Berlin verliert in Málaga knapp

Berlin (dpa) - Die Basketballer von ALBA Berlin haben trotz einer starken Leistung die zweite Niederlage in der Euroleague kassiert. Gegen das favorisierte Spitzenteam CB Málaga hielten die Berliner bis kurz vor Spielende mit, verloren letztlich aber doch knapp mit 62:67 (34:29). Berlins beste Schützen waren Deon Thompson mit 17 und Heiko Schaffartzik mit 14 Punkten.

Nach Djokovic auch Murray bei Pariser Tennis-Masters früh draußen

Paris (dpa) - Nach Novak Djokovic hat es auch Andy Murray beim Tennis-Masters von Paris früh erwischt. Der an Nummer drei gesetzte Schotte unterlag am Donnerstag im Achtelfinale dem polnischen Qualifikanten Jerzy Janowicz 7:5, 6:7 (4:7), 2:6. Bei dem mit 2,43 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Turnier sind damit die beiden Favoriten schon vor dem Viertelfinale aus dem Rennen - der topgesetzte Roger Federer hatte ebenso wie Rafael Nadal einen Start in der französischen Hauptstadt kurzfristig abgesagt.

Skirennfahrer Dopfer muss nicht operiert werden

Berlin (dpa) - Der Garmischer Skirennfahrer Fritz Dopfer wird seine Daumenverletzung ohne Operation auskurieren. Wie der Deutsche Skiverband am Donnerstag mitteilte, kann der knöcherne Bandausriss an Dopfers linkem Daumen konservativ behandelt werden. Das habe eine Röntgenuntersuchung ergeben. Dopfer geht damit von einem Start beim ersten Slalom dieses Weltcup-Winters am 11. November in Levi aus.

Ecclestone: Formel 1 frühestens 2014 an die Börse

Abu Dhabi (dpa) - Der Börsengang der Formel 1 lässt weiter auf sich warten. «Meiner Meinung nach sollten wir das auch für das nächste Jahr vergessen», sagte Bernie Ecclestone, der Geschäftsführer der Rennserie, am Rande des Großen Preises von Abu Dhabi. Frühestens im Jahr 2014 sei die Zeit reif, sagte der 82 Jahre alte Engländer der Nachrichtenagentur Reuters. «Ich denke, bis 2014 sollten sich die Märkte wieder beruhigt haben.» Ursprünglich war der Börsengang der Formel 1 in diesem Juni geplant gewesen.

Ex-Radprofi Kimmage verklagt UCI-Spitze um McQuaid und Verbruggen

Berlin (dpa) - Dem Präsidenten des Radsportverbands Pat McQuaid und dessen Vorgänger Hein Verbruggen drohen wegen der Doping-Affäre Lance Armstrong nun juristische Konsequenzen in der Schweiz. Der Ex-Profi und Journalist Paul Kimmage reichte eine zivilrechtliche Klage gegen die Funktionäre ein, gegen die «wegen Rufmords, Verunglimpfung und starkem Betrugsverdacht» vorgegangen werden soll.