weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Deutschland nach Sieg gegen Polen klar auf EM-Kurs


Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Weltmeister Deutschland hat einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur EM 2016 geschafft. Im Spitzenspiel der Qualifikationsgruppe D bezwang die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw am Freitag in Frankfurt am Main den schärfsten Rivalen Polen mit 3:1 (2:1). Damit übernahm die DFB-Auswahl auch die Tabellenführung. Torschützen für den Gastgeber waren Thomas Müller (12. Minute) und zweimal Mario Götze (19./82.). Mehr als das zwischenzeitliche Anschlusstor von Bayern-Profi Robert Lewandowski (37.) gelang den Polen nicht. Am Montag trifft das deutsche Team in Glasgow auf den Gruppenvierten Schottland.

Anzeige

Iren wahren EM-Chance mit Sieg gegen Gibraltar

Faro (dpa) - Irlands Fußball-Nationalmannschaft hat in der deutschen EM-Qualifikationsgruppe D den Relegationsplatz drei übernommen. Die Iren feierten am Freitagabend im portugiesischen Faro ein ungefährdetes 4:0 (1:0) gegen Fußballzwerg Gibraltar und verdrängten damit Schottland auf den vierten Platz. Die Schotten hatten zuvor überraschend 0:1 in Georgien verloren und müssen damit vor dem Duell mit Deutschland am Montag um ihre EM-Chance zittern. Für die Iren trafen Abwehrspieler Cyrus Christie (27. Minute), Routinier Robbie Keane (49./51./Foulelfmeter) und Shane Long (79.). Das Team hat damit nun zwölf Punkte aus sieben Partien auf dem Konto.

Verletzter Robben fehlt FC Bayern für vier Wochen

München (dpa) - Der FC Bayern muss für vier Wochen auf Arjen Robben verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt wegen einer Muskelverletzung im Bereich der linken Adduktoren vorerst aus und fehlt dem deutschen Fußball-Rekordmeister damit auch in den beiden ersten Gruppenspielen der Champions League. Dies habe eine Untersuchung am Freitag ergeben, teilte der Verein mit. Robben hatte sich die Verletzung am Donnerstag bei der 0:1-Niederlage der Niederländer im EM-Qualifikationsspiel gegen Island zugezogen. Der Kapitän fehlt dem Oranje-Team damit auch im wegweisenden Spiel gegen die Türkei am Sonntag, in dem es für die Elftal schon fast um Alles oder Nichts geht.

Vorjahressieger Cilic bei US Open im Achtelfinale

New York (dpa) - Titelverteidiger Marin Cilic ist nach einem schwer erarbeiteten Sieg in das Achtelfinale der US Open eingezogen. Der kroatische Tennisprofi gewann am Freitag in New York nach mehr als vier Stunden gegen den Kasachen Michail Kukuschkin 6:7 (5:7), 7:6 (7:1), 6:3, 6:7 (3:7), 6:1. Cilic lag dabei im zweiten Satz schon 2:5 zurück und versäumte es im vierten Durchgang, das Match vorzeitig zu beenden, nachdem er Kukuschkin den Aufschlag abgenommen hatte. Sein nächster Gegner ist der Spanier David Ferrer oder der Franzose Jérémy Chardy.

Skeetschützin Nadine Messerschmidt erstmals deutsche Meisterin

Garching-Hochbrück (dpa) - Skeetschützin Nadine Messerschmidt hat sich zum ersten Mal den deutschen Meistertitel erkämpft. Die 21-jährige vom FV SSZ Suhl setzte sich am Freitagabend überraschend im Endkampf gegen Katrin Wieselhuber aus Herbertsfelden mit 15:10 durch. Messerschmidt hatte im Halbfinale das Stechen gegen die vierfache Weltmeisterin und Olympia-Dritte von Peking, Christine Wenzel, mit 11:9 gewonnen. Deutschlands erfahrenste Schützin aus Ibbenbüren landete am Ende auf Rang drei. Im Vorkampf hatte Vanessa Hauff aus Stuttgart den deutschen Rekord auf die Maximalausbeute von 75 Treffern verbessert. Allerdings verlor sie das Bronzematch gegen Wenzel.

Eisbären Berlin verpassen vorzeitigen Einzug in K.o.-Phase

Winterthur (dpa) - Die Eisbären Berlin haben den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Phase der Champions Hockey League (CHL) verpasst. Gegen den Schweizer Vizemeister ZSC Lions aus Zürich unterlag der Hauptstadtclub mit 2:3 (1:1, 0:2, 1:0). Beim französischen Champion Rapaces de Gap reichen am Sonntag (18 Uhr) aber ein Punkt oder eine Niederlage mit weniger als fünf Toren Unterschied, um in die Runde der besten 32 Teams einzuziehen.