weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Real und Atlético trennen sich torlos - Juve gewinnt 1:0 gegen Monaco


Madrid/Turin (dpa) - Titelverteidiger Real Madrid hat sich durch ein torloses Remis im Viertelfinal-Hinspiel bei Stadtrivale Atlético eine gute Ausgangsposition für den Halbfinal-Einzug in der Champions League verschafft. In der Neuauflage des Endspiels von 2014 verpasste die Elf mit dem deutschen Fußball-Weltmeister Toni Kroos bei vielen guten Torchancen aber eine noch bessere Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche. Im zweiten Viertelfinale am Dienstag kam Juventus Turin durch ein Elfmetertor des Ex-Leverkuseners Arturo Vidal (57. Minute) zu einem 1:0 (0:0) gegen den AS Monaco. Der FC Bayern München trifft am Mittwoch auswärts auf den FC Porto.

Anzeige

Ingolstadt fertig Mannheim ab - ERC mit zweitem DEL-Finalsieg

Mannheim (dpa) - Der ERC Ingolstadt hat das dritte Finalspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen und damit einen weiteren Schritt Richtung Titelverteidigung geschafft. Dank einer starken Leistung gewannen die Oberbayern am Dienstagabend beim Hauptrunden-Sieger Adler Mannheim 6:1 (1:1, 4:0, 1:0) und gingen in der Best-of-Seven-Serie 2:1 in Führung. Michel Périard (4.), Brendan Brooks (22.), Aaron Brocklehurst (26.), Jared Ross (39.), John Laliberte (39.) und Brandon Buck (44.) ließen die Ingolstädter jubeln. Für Mannheim traf nur Kai Hospelt (6.). Am Freitag hat der ERC daheim die Chance auf den dritten von vier benötigten Siegen.

Scharapowa sagt für Fed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland ab

Sotschi (dpa) - Die Weltranglisten-Zweite Maria Scharapowa hat für das Fed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland am kommenden Wochenende abgesagt. Das teilte der russische Tennisverband am Dienstag mit. Die fünfmalige Grand-Slam-Turniersiegerin sei nach einer Verletzung noch nicht fit genug für die Partie auf Sand in Sotschi. »Ich muss in der besten Form sein, um der Mannschaft würdig zu helfen und um im Halbfinale gegen einen solch starken Gegner anzutreten. Leider hat die Zeit für eine Regeneration nicht gereicht«, wurde Scharapowa in der Mitteilung zitiert. Im deutschen Team stehen Andrea Petkovic, Angelique Kerber, Sabine Lisicki und Julia Görges.

Abschlusstraining des FC Bayern in Porto ohne Pizarro

Porto (dpa) - Ohne Claudio Pizarro hat der FC Bayern München das Abschlusstraining für das Champions-League-Spiel beim FC Porto bestritten. Der Fußball-Profi aus Peru war zwar am Dienstagabend im Estádio do Dragão dabei, nahm aber wegen muskulärer Probleme nicht aktiv an der Übungseinheit teil. Der 36 Jahre alte Angreifer soll aber am Mittwoch im Viertelfinal-Hinspiel auf der Bank sitzen.

Hockey-Herren gewinnen Test-Länderspiel gegen Großbritannien

London (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben das erste von zwei Test-Länderspielen gegen Großbritannien gewonnen. In London setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise am Dienstagabend gegen den Gastgeber mit 2:1 (0:1) durch. Am Mittwoch (11.00 Uhr) treffen beide Mannschaften in der englischen Hauptstadt noch einmal in einem Vergleich aufeinander. Alistair Brogdon hatte Großbritannien in Führung geschossen (19. Minute), doch Mats Grambusch (41.) und Christopher Wesley (42.) drehten die Partie noch.

Deutsche Wasserballer verlieren in Weltliga auch letztes Spiel

Barcelona (dpa) - Deutschlands Wasserballer haben in der Weltliga auch ihr sechstes und letztes Spiel verloren. Zum Abschluss der Europa-Gruppe B musste sich die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am Dienstag in Barcelona Spanien mit 8:14 (4:5, 0:4, 4:3, 0:2) geschlagen geben. Bester deutscher Torschütze war Heiko Nossek (SSV Esslingen) mit drei Treffern.

Dengue-Verdacht bei Ex-Bundesligaprofi Guerrero bestätigt

São Paulo (dpa) - Der Verdacht auf eine Dengue-Erkrankung des ehemaligen Bundesliga-Spielers Paolo Guerrero hat sich bestätigt. Dies teilte das behandelnde Krankenhaus São Luiz in São Paulo am Dienstag mit. Der Profi der brasilianischen Fußball-Liga muss demzufolge zwischen 10 und 20 Tagen aussetzen. Erste Analysen hatten bereits auf eine Erkrankung an dem von Mücken übertragenen Denguefieber hingewiesen. Der frühere Fußball-Profi von Bayern München und dem Hamburger SV spielt seit 2012 für Corinthians in São Paulo.

Ter Stegen vor Duell in Paris Optimist: »Haben Hunger und Ehrgeiz«

Paris (dpa) - Torwart Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona setzt vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch bei Paris St. Germain auf einen Sieg seines Teams. »Wenn wir konzentriert agieren, werden wir gewinnen«, sagte der deutsche Fußball-Nationalkeeper am Dienstagabend im Pariser Prinzenpark vor dem Duell gegen den französischen Meister. Die Barça-Profis hätten »Hunger und Ehrgeiz« und könnten »jede Mannschaft schlagen«.  

Tennisprofi Mayer bei Comeback-Turnier in Monte Carlo ausgeschieden

Monte Carlo (dpa) - Tennisprofi Florian Mayer ist beim Masters-Series-Turnier in Monte Carlo in der zweiten Runde ausgeschieden. Der 31-Jährige aus Bayreuth musste sich am Dienstag dem an Nummer acht gesetzten Kroaten Marin Cilic trotz einer ansprechenden Leistung mit 3:6, 6:3, 3:6 geschlagen geben. Wegen einer langwierigen Schambeinentzündung war Mayer zuletzt ein Jahr verletzt ausgefallen und hatte mit dem Erstrunden-Sieg gegen den Russen Michail Juschni ein erfolgreiches Comeback gefeiert.

Beckenbauer sieht schwarz für HSV: Keine Anhaltspunkte für Rettung

Düsseldorf (dpa) - Franz Beckenbauer sieht schwarz für den Hamburger SV im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. »Ich habe letztes Jahr schon gelitten, aber da konnte man sehen oder erahnen, dass genug Substanz da ist, um sich dem Abstieg zu entziehen. Aber wenn ich mir den HSV jetzt anschaue, sehe ich überhaupt keine Anhaltspunkte, wie diese Mannschaft in der Liga bleiben kann«, sagte Beckenbauer am Dienstag beim »Camp Beckenbauer« in Düsseldorf über seinen Ex-Club. Der seit acht Spielen sieglose HSV ist sechs Spieltage vor Saisonschluss Tabellenletzter.