weather-image
18°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Stuttgart bezwingt Bremen mit 3:2 - HSV damit Bundesliga-Letzter

Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens bezwang am Sonntag Werder Bremen mit 3:2 (1:0). Damit rückten die Schwaben auf Rang 17 vor und stürzten den Hamburger SV auf den letzten Tabellenplatz. Christian Gentner (16. Minute) und Daniel Ginczek (70./90.+1) trafen für den VfB. Davie Selkie (50.) und Jannik Vestergaard (86.) hatten jeweils für den Ausgleich gesorgt. Vor 51 330 Zuschauern sah Stuttgarts Angreifer Martin Harnik wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot (84.).

Köln mit wichtigem Heimsieg - Rückschlag für Hoffenheim

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat in der Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimsieg im Kampf um den Klassenverbleib geschafft. Gegen 1899 Hoffenheim setzte sich das Team von Trainer Peter Stöger am Sonntag mit 3:2 (1:0) durch. Matthias Lehmann per Foulelfmeter (20. Minute), Anthony Ujah (54.) und Jung-Nationalspieler Jonas Hector (78.) erzielten die Kölner Treffer. Nach einer Notbremse sah Kölns Pawel Olkowski die Rote Karte. Eugen Polanski verwandelte den Strafstoß zum Anschlusstreffer in der 70. Minute. Die Gäste konnten die Überzahl nicht nutzen, der Treffer von Anthony Modeste (88.) kam zu spät. Aufsteiger Köln kletterte in der Tabelle auf Platz elf.

Tennisspielerin Kerber feiert vierten Turniersieg ihrer Karriere

Charleston (dpa) - Angelique Kerber hat den vierten Turniersieg ihrer Karriere gefeiert. Deutschlands zweitbeste Tennisspielerin gewann am Sonntag im Finale von Charleston gegen US-Girl Madison Keys 6:2, 4:6, 7:5. Für die 27 Jahre alte Linkshänderin aus Kiel war es der erste Titel seit anderthalb Jahren und ihr Premieren-Erfolg auf Sand. Nach 2:16 Stunden nutzte Kerber ihren ersten Matchball. Damit kann die Weltranglisten-16. nach ihrem schwachen Saisonstart selbstbewusst zum Fed-Cup-Halbfinale nach Sotschi reisen. Dort treffen die deutschen Damen am Wochenende auf Russland. Kerber hatte zuvor jeweils auf Hartplatz in Linz (2013), Paris und Kopenhagen (2012) gewonnen.

Radprofi Degenkolb gewinnt Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix

Roubaix (dpa) - John Degenkolb hat den Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix gewonnen und damit für den ersten deutschen Sieg seit 119 Jahren gesorgt. Der Radprofi war am Sonntag im Schlussspurt nach 253,5 Kilometern auf der Radrennbahn in Roubaix der Schnellste. Für den bislang einzigen deutschen Sieg hatte der Münchner Josef Fischer bei der ersten Auflage des Rennens im Jahre 1896 gesorgt. Für Degenkolb ist es bereits der zweite Klassikersieg, nachdem er drei Wochen zuvor Mailand-Sanremo gewonnen hatte. Kein Happy End gab es dagegen für Olympiasieger Bradley Wiggins, der in Roubaix seine Straßenradkarriere beendete und künftig wieder auf der Bahn fährt.

THW Kiel kassiert 29:31-Viertelfinalniederlage

Szeged (dpa) - Der THW Kiel kann auf den Einzug in das Halbfinale der Handball-Champions-League hoffen. Zwar verloren die «Zebras» am Sonntag das Viertelfinal-Hinspiel beim ungarischen Club Pick Szeged mit 29:31 (15:17), doch im Rückspiel am kommenden Sonntag haben die Norddeutschen noch alle Chancen. Erfolgreichste Werfer in einer spannenden Partie waren Steffen Weinhold (5) für den THW sowie Dean Bombac (6) für die Gastgeber, die in der Runde zuvor die Rhein-Neckar Löwen aus dem Wettbewerb geworfen hatten.

Ingolstadt feiert 1:1 in DEL-Finals - Furioser Sieg über Mannheim

Ingolstadt (dpa) - Der ERC Ingolstadt hat dank Torgarant Brandon Buck und Goalie Timo Pielmeier in der Finalserie der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Ausgleich geschafft. Der Titelverteidiger kämpfte sich am Sonntag in einem intensiven und rasanten Match zu einem verdienten 5:2 (0:0, 1:0, 4:2) gegen die Adler Mannheim. 1:1 steht es damit in der Best-of-Seven-Serie, die mindestens über fünf Partien laufen wird.

Biedermann siegt bei DM in Weltjahresbestzeit über 200 Meter Freistil

Berlin (dpa) - Paul Biedermann ist mit Weltjahresbestzeit zum neunten Mal deutscher Langbahn-Meister über die 200 Meter Freistil geworden. Der Weltrekordler schlug am Sonntag in Berlin nach 1:45,60 Minuten an - kein Schwimmer war bislang in diesem Jahr schneller. Biedermann war aufgrund seiner Vorleistungen für die WM im russischen Kasan Anfang August gesetzt. Für die WM-Staffel empfahlen sich zudem auf den Plätzen Clemens Rapp, Jacob Heidtmann und Florian Vogel.

Titelverteidiger Marc Marquez gewinnt MotoGP-Rennen - Bradl stürzt

Austin (dpa) - Titelverteidiger Marc Marquez hat seinen ersten Saisonsieg in der Motorrad-Weltmeisterschaft errungen. Der Spanier setzte sich am Sonntag in Austin/Texas auf Honda im Rennen der MotoGP klar durch. Hinter ihm konnte der Italiener Andrea Dovizioso auf Ducati den Katar-Sieger Valentino Rossi auf Yamaha auf Distanz halten. Rossi verteidigte aber die WM-Führung. Yamaha-Pilot Stefan Bradl aus Zahling arbeitete sich mit einer couragierten Leistung vom 14. Startplatz auf Rang elf vor, stürzte dann aber zu Beginn der dritten Runde und schied unverletzt aus.

Berliner Tischtennis-Damen frühzeitig Deutscher Meister

Berlin (dpa) - Die Tischtennis-Damen des TTC Berlin Eastside haben zwei Spieltage vor Saisonende die Titelverteidigung perfekt gemacht. Nach dem 6:2 am Samstag beim Tabellendritten TuSEM Essen bedeutete das 6:3 gegen den Zweiten TTG Bingen/Münster-Sarmsheim am Sonntag den vorzeitigen Titelgewinn. Das ungeschlagene Eastside-Team führt die Tabelle mit 32:0 Zählern an und könnte von Bingen (24:6) selbst bei zwei 0:6-Niederlagen in den noch ausstehenden Heimpartien gegen Busenbach und Kolbermoor nicht mehr eingeholt werden.