weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Paderborn unterliegt Leverkusen 0:3 - Köln schlägt Frankfurt 4:2


Paderborn/Köln (dpa) - Der abstiegsbedrohte SC Paderborn hat in der Fußball-Bundesliga die vierte Heimpleite nacheinander hinnehmen müssen. Die Ostwestfalen verloren am Sonntag 0:3 gegen Bayer Leverkusen. Nach Kyriakos Papadopoulos traf Heung-Min Son per Dopppelpack. Die Ostwestfalen belegen nach drei Niederlagen ohne eigenen Treffer Relegationsplatz 16. Leverkusen ist nach dem vierten Sieg in Serie ohne Gegentor Vierter. Der 1. FC Köln holte mit 4:2 gegen Eintracht Frankfurt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der FC verbesserte sich auf Platz elf und liegt sechs Zähler vor einem Abstiegsplatz. Frankfurt ist Neunter.

Anzeige

Titelverteidiger Bayern trifft im DFB-Pokal auf Bayer Leverkusen

Köln (dpa) - Titelverteidiger FC Bayern München gastiert im Viertelfinale des DFB-Pokals bei Bayer Leverkusen. Das ergab die Auslosung der ehemaligen Nationalspielerin Nia Künzer am Sonntag in der ARD-»Sportschau«. Vizemeister Borussia Dortmund empfängt 1899 Hoffenheim. Außerdem trifft der VfL Wolfsburg auf den SC Freiburg. Borussia Mönchengladbach bekommt es beim Drittliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld mit dem einzigen verbliebenen unterklassigen Team zu tun. Die Runde der letzten acht Teams findet am 7./8. April 2015 statt. Das Halbfinale ist für den 28./29. April terminiert. Das Finale steigt am 30. Mai in Berlin.

Arndt wieder Viererbob-Weltmeister - Walther holt Silber

Winterberg (dpa) - Maximilian Arndt hat seinen WM-Titel im Viererbob erfolgreich verteidigt. Der Pilot aus Oberhof verwies am Sonntag bei der Heim-Weltmeisterschaft in Winterberg in 3:34,89 Minuten den sensationell fahrenden Nico Walther aus Riesa mit zwei Hundertstelsekunden Vorsprung auf Platz zwei. Dritter wurde der favorisierte Lette Oskars Melbardis, der nach einem verpatzten vierten Lauf 0,12 Sekunden Rückstand hatte. Zweier-Weltmeister Francesco Friedrich belegte Platz vier.

Biathletin Dahlmeier läuft in Verfolgung zu WM-Silber

Kontiolahti (dpa) - Biathletin Laura Dahlmeier hat bei der Weltmeisterschaft in Kontiolahti Silber in der Verfolgung gewonnen. Die 21-Jährige leistete sich am Sonntag über die 10 Kilometer zwei Strafrunden und musste sich nur Marie Dorin Habert geschlagen geben. Die Französin, die erst im September Tochter Adele zur Welt gebracht hatte, feierte nach dem Erfolg im Sprint schon ihren zweiten Titel. Dahlmeier hatte am Ende 15,3 Sekunden Rückstand auf die mit drei Fehlern belastete Dorin Habert. Bronze sicherte sich die Sprint-Zweite Weronika Nowakowska-Ziemniak aus Polen.

Vier EM-Medaillen für deutsche Leichtathleten in Prag

Prag (dpa) - Arthur Abele hat die erste Medaille eines deutschen Siebenkämpfers überhaupt bei Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten gewonnen. Der 28-Jährige aus Ulm musste sich am Sonntag in Prag nach dem abschließenden 1000-Meter-Lauf mit 6279 Punkten nur dem Russen Ilja Schkurenjow (6353) geschlagen geben. Die Wattenscheider Christian Blum und Julian Reus holten Silber und Bronze über 60 Meter hinter Hallen-Weltmeister Richard Kilty. Der Brite gewann in 6,51 Sekunden vor Blum (6,58) und Reus (6,60). Verena Sailer sprintete in 7,09 Sekunden zu Bronze hinter der Niederländerin Dafne Schippers (7,05) und der Britin Dina Asher-Smith (7,08).

Erster US-Sieg: Golfprofi Cejka gewinnt im Stechen Puerto Rico Open

Rio Grande (dpa) - Golfprofi Alex Cejka hat im 287. Anlauf seinen ersten Titel auf der US-PGA-Tour gefeiert. Der 44-Jährige siegte nach einer hochspannenden Schlussrunde und einem Stechen mit fünf Spielern bei den Puerto Rico Open. Auf dem Par-5-Extraloch gelang es Cejka am Sonntag als einzigem Spieler, bereits mit dem vierten Schlag einzulochen. Damit setzte er sich gegen seine US-Rivalen Tim Petrovic, Jon Curran und Sam Saunders sowie den Argentinier Emiliano Grillo durch.

Mustafi-Tor beschert FC Valencia 1:1 bei Atlético Madrid

Madrid (dpa) - Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi hat dem FC Valencia im Verfolgerduell der spanischen Meisterschaft einen Punkt gerettet. Der Innenverteidiger erzielte am Sonntag das Tor zum 1:1 (0:1) bei Atlético Madrid. Die Gastgeber, in gut einer Woche im Achtelfinale der Champions League Gastgeber für Bayer Leverkusen, waren durch Koke (33.) in Führung gegangen. Mustafi glich in der 78. Minute aus und sorgte dafür, dass der Tabellen-Vierte Valencia weiter nur einen Punkt hinter Atlético liegt.

Kramer und Sablikova holen Titel bei Eisschnelllauf-WM

Calgary (dpa) - Claudia Pechstein hat bei der Mehrkampf-WM der Eisschnellläufer in Calgary das Finale der besten Acht über 5000 Meter verpasst. Trotz einer starken Leistung über 1500 Meter konnte die Berlinerin am Sonntag das angestrebte Ziel nicht erreichen und wurde am Ende Zehnte. Den Tite holte zum dritten Mal die Tschechin Martina Sablikova. Auch Patrick Beckert verpasste das Finale. Nach drei Strecken rangierte der Erfurter nur auf Platz 17, Weltmeister wurde zum siebten Mal der Niederländer Sven Kramer.

Kohlschreiber und Struff gewinnen bedeutungslose Davis-Cup-Einzel

Frankfurt/Main (dpa) - Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff haben am Schlusstag des Erstrunden-Duells mit Frankreich ihre beiden bedeutungslosen Einzel gewonnen. Nachdem Kohlschreiber am Sonntag die französische Nummer eins Gilles Simon mit 7:6 (7:5), 6:4 bezwungen hatte, setzte sich Struff gegen Nicolas Mahut mit 7:6 (8:6), 6:3 durch und sorgte damit für den 2:3-Endstand. Die deutsche Niederlage hatte bereits nach dem verlorenen Doppel am Samstag festgestanden. Das Team des neuen Davis-Cup-Teamchefs Michael Kohlmann muss damit nun Mitte September in die Abstiegsrelegation. Der Gegner wird am 21. Juli ausgelost. Titelverteidiger Schweiz verlor ohne seine Stars Roger Federer und Stan Wawrinka 2:3 in Belgien.

Früher K.o. für Eisbären - Nürnberg und Wolfsburg im Viertelfinale

Berlin (dpa) - Das Viertelfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft findet wie im Vorjahr ohne DEL-Rekordchampion Eisbären Berlin statt. Der Hauptstadtclub unterlag am Sonntag im dritten Pre-Playoffspiel bei den Nürnberg Ice Tigers mit 2:3 nach Verlängerung. Neben Nürnberg schaffte auch die Grizzly Adams Wolfsburg mit einem 3:2 gegen die Krefeld Pinguine den Sprung in die Runde der letzten acht Teams, die am Mittwoch startet. Die Ice Tigers treffen auf den Hauptrunden-Ersten Adler Mannheim. Wolfsburg bekommt es mit dem Zweiten EHC München zu tun.

Timo Boll gewinnt Rekordtitel - 4:2 im Finale gegen Filus

Chemnitz (dpa) - Timo Boll hat sich zum Rekordmeister des Deutschen Tischtennis-Bundes gekrönt. Der Favorit gewann an seinem 34. Geburtstag durch ein 4:2 im Finale gegen Ruwen Filus aus Fulda den zehnten Titel. Damit überholte Boll am Sonntag in Chemnitz in der Bestenliste die Altmeister Conny Freundorfer und Eberhard Schöler, die jeweils neunmal zwischen 1953 und 1971 siegreich waren. Im Damen-Endspiel trug sich die Berlinerin Solja durch ein 4:1 gegen Sabine Winter aus Kolbermoor erstmals in die Siegerliste ein. In beiden Wettbewerben hatten die Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov und Shan Xiaona abgesagt.

Rhein-Neckar Löwen wieder punktgleich mit Bundesliga-Erstem Kiel

Hannover (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Bundesliga nach Punkten zu Spitzenreiter THW Kiel aufgeschlossen. Der Tabellen-Zweite gewann am Sonntag 31:23 bei der TSV Hannover-Burgdorf. Bjarte Myrhol traf sechsmal, Alexander Petersson erzielte fünf Tore.

ALBA Berlin bejubelt knappen Sieg in Göttingen

Göttingen (dpa) - ALBA Berlin hat mit einem fulminanten Schlussspurt die fünfte Saisonniederlage in der Basketball-Bundesliga gerade noch abgewendet. Die Berliner kamen am Sonntag zu einem mühevollen 86:81-Sieg bei der BG Göttingen und bleiben mit dem punktgleichen Meister Bayern München auf Tuchfühlung zu Tabellenführer Brose Baskets Bamberg. Die Bayern feierten einen 95:59-Kantersieg beim Mitteldeutschen BC.

Radprofi Martin Dritter beim Prolog von Paris-Nizza

Paris/Maurepas (dpa) - Der frühere Zeitfahrweltmeister Tony Martin hat zum Auftakt der 73. Auflage der Radfernfahrt Paris-Nizza den dritten Platz belegt. Beim 6,7 Kilometer langen Prolog von Maurepas musste er sich am Sonntag nur Straßenweltmeister Michal Kwiatkowski aus Polen und Stundenweltrekordler Rohan Dennis aus Australien geschlagen geben. Martin hatte sieben Sekunden Rückstand auf Kwiatkowski. Sprint-Spezialist John Degenkolb aus Frankfurt/Main wurde mit zehn Sekunden Rückstand Prolog-Sechster.