weather-image
26°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Herbstmeister FC Bayern startet Rückrunden-Vorbereitung mit Badstuber


München (dpa) - Herbstmeister FC Bayern hat als letzter der 18 Fußball-Bundesligisten die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen. Bei der Einheit am Mittwoch in München lief auch der lange verletzte Holger Badstuber erstmals seit über drei Monaten wieder mit dem Team auf. Auch Xherdan Shaqiri, um dessen möglichen Wechsel zu Inter Mailand viel spekuliert wird, kickte mit den Kollegen. Nach der knapp dreiwöchigen Winterpause trainieren die Münchner am Donnerstag noch einmal zu Hause, ehe sie am Freitag ins Trainingslager nach Katar fliegen.

Höjbjerg-Ausleihe vom FC Bayern zum FC Augsburg laut Berater perfekt

Augsburg (dpa) - Pierre-Emile Höjbjerg vom FC Bayern verstärkt in der Bundesliga-Rückrunde laut seinem Berater den FC Augsburg. «Pierre-Emile geht für ein halbes Jahr nach Augsburg. Er soll Spielpraxis sammeln. Im Mai oder Juni besprechen wir das weitere Vorgehen», sagte Höjbjerg-Berater Sören Lerby am Mittwoch der «Sport Bild». Der 19-Jährige spielt seit Juli 2012 für die Münchner und hat dort einen Vertrag bis 2016. In der laufenden Saison hätte sich der Mittelfeldakteur, der in 13 von 26 Pflichtspielen der Münchner auflief, mehr Spielzeit gewünscht.

Spanischer Pokal: Real verliert Achtelfinal-Hinspiel gegen Atletico

Madrid (dpa) - Die Fußball-Weltmeister Sami Khedira und Toni Kroos müssen mit Real Madrid um den Einzug ins Viertelfinale des spanischen Pokals bangen. Der Cup-Verteidiger und Tabellenführer der Primera Division verlor am Mittwochabend das Achtelfinal-Hinspiel beim Lokalrivalen Atletico mit 0:2 (0:0) und benötigt zum Weiterkommen in der zweiten Partie am 15. Januar eine erhebliche Steigerung. Raul Garcia mit einem verwandelten Foulelfmeter (58.) und Jose Gimenez (76.) besiegelten die zweite Pflichtspiel-Niederlage für Real im neuen Jahr.

Barça bricht aus Protest gegen Transferverbot Beziehungen zur FIFA ab

Barcelona (dpa) - Aus Protest gegen die von der FIFA auferlegte Transfersperre bricht der spanische Renommierverein FC Barcelona ab sofort die institutionellen Beziehungen zum Fußball-Weltverband ab. Zudem wolle er dem FIFA-Präsidenten Joseph Blatter in den nächsten Tagen einen «harten Brief» schicken, erklärte Clubboss Josep Bartomeu am Mittwoch in Barcelona. Der Fall sei mit der jüngsten Bestätigung des Transferverbots durch den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne «noch nicht zu Ende». Bartomeu verriet, dass er der Weltfußballer-Gala am 12. Januar in Zürich fernbleiben werde.

Gerrard-Wechsel von Liverpool zu Los Angeles Galaxy perfekt

Los Angeles (dpa) - Der Wechsel des englischen Fußball-Nationalspielers Steven Gerrard vom FC Liverpool zu Los Angeles Galaxy am Ende der laufenden Saison ist perfekt. Der Club aus der amerikanischen Major League Soccer (MLS) bestätigte den Transfer am Mittwoch, ohne Details der Modalitäten zu nennen. Nach Angaben der Los Angeles Times wird Gerrard für einen von Juli an gültigen 18-Monats-Vertrag neun Millionen Dollar erhalten. Der US-Club bezeichnete den 34-jährigen Engländer als «Ikone und legendären Spieler». Der langjährige Kapitän der Reds absolvierte bis jetzt 696 Pflichtspiele für Liverpool, in denen er 182 Tore erzielte.

Deutsches Basketball-Duo feiert Auftaktsiege in Eurocup-Zwischenrunde

München (dpa) - Die beiden deutschen Spitzenteams FC Bayern und Brose Baskets Bamberg sind erfolgreich in die Zwischenrunde des Eurocups gestartet. Die Münchner gewannen am Mittwoch ihr Heimspiel gegen JDA Dijon mit 93:84 (54:45) und setzten sich damit an die Spitze der Gruppe K. Den Bambergern gelang bei Olimpija Ljubljana ein 71:65 (39:28)-Sieg, der noch viel deutlicher hätte ausfallen können. Beide Teams haben damit gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale.

Boxlegende Muhammad Ali verlässt das Krankenhaus

Louisville (dpa) - US-Boxlegende Muhammad Ali ist nach einer Harnwegserkrankung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 72-Jährige sei am Dienstagabend (Ortszeit) in sein Haus zurückgekehrt, sagte Alis Sprecher Bob Gunnell. Der dreimalige Schwergewichtsweltmeister habe sich vollständig erholt und freue sich auf seinen Geburtstag am 17. Januar. Ali und seine Familie seien dankbar für die Unterstützung und Genesungswünsche. Ali war kurz vor Weihnachten ins Krankenhaus gekommen.

Björgen gewinnt auch vierte Tour de Ski-Etappe - Herrmann Elfte

Toblach (dpa) - Marit Björgen hat am Mittwoch auch die vierte Etappe der Tour de Ski gewonnen. Die Norwegerin kam im Klassikrennen über fünf Kilometer in Toblach in 12:48,5 Minuten ins Ziel. Hinter der ungeschlagenen Gesamtführenden kamen ihre Teamkolleginnen Therese Johaug und Heidi Weng auf die Plätze zwei und drei. Beste Deutsche wurde Denise Herrmann aus Oberwiesenthal als Elfte direkt vor ihrer Teamkollegin Nicole Fessel aus Oberstdorf.

Skispringer Ammann erleidet bei Sturz schwere Gehirnerschütterung

Schwarzach (dpa) - Simon Ammann hat sich bei seinem Sturz in Bischofshofen zum Abschluss der Vierschanzentournee eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen. Zudem erlitt der viermalige Olympiasieger im Skispringen starke Prellungen im Gesicht. Das ergaben die Untersuchungen im Krankenhaus von Schwarzach, wie der Schweizer Verband am Mittwoch mitteilte. Ammann zog sich keine Knochenbrüche zu. Er bleibt aber bis auf weiteres im Krankenhaus und benötigt absolute Ruhe. Der Schweizer war am Dienstag bei seinem letzten Versuch nach der Landung hart aufs Gesicht gestürzt.