weather-image
29°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

EU-Sportkommissar: FIFA soll Garcia-Bericht veröffentlichen


Berlin (dpa) - Auch der zuständige EU-Kommissar hat nach dem Urteil der FIFA-Ethikkommission zu den WM-Vergaben 2018 und 2022 den Fußball-Weltverband zur Veröffentlichung des Berichts von Sonderermittler Michael Garcia aufgefordert. «Während ich nicht die Autonomie der Sportverbände angreifen will, denke ich, dass es Zeit ist, dass die FIFA alle Karten auf den Tisch legt, um die Zweifel über die Ergebnisse des Reports zu beseitigen», sagte Tibor Navracsics der «Financial Times» (Samstag). Der ungarische Außenminister hat in der EU-Kommission die Ressorts Bildung, Kultur, Jugend und Sport übernommen.

Dick Advocaat als Serbiens Nationaltrainer zurückgetreten

Belgrad (dpa) - Dick Advocaat ist als Trainer der serbischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Dies bestätigte der Fußball-Verband des Landes einen Tag nach der 1:3-Niederlage in der EM-Qualifikation gegen Dänemark. «Mit Wirkung vom 15. November ist Dick Advocaat nicht mehr Trainer der serbischen A-Mannschaft», hieß es in einem Statement auf der Homepage. Auch die Verträge mit Advocaats Assistenten seien aufgelöst worden. Mit nur einem Punkt belegt Serbien in der Gruppe I der EM-Ausscheidung den vierten Platz.

Slowakei weiter vor Spanien - Schweiz siegt 4:0 gegen Litauen

Berlin (dpa) - Das Überraschungsteam der Slowakei hält Titelverteidiger Spanien in der Qualifikation zur Fußball-EM 2016 auf Distanz. Nach dem 2:0-Sieg in Mazedonien liegen die Slowaken in der Gruppe C mit der makellosen Bilanz von zwölf Zählern drei Punkte vor Spanien, das Weißrussland in Huelva mit 3:0 bezwang. Die Schweiz schaffte beim 4:0 gegen Litauen in St. Gallen den fest eingeplanten Sieg und verbesserte sich in der Gruppe E auf Rang zwei hinter dem ohne Verlustpunkt führenden Team aus England. Schweden musste sich in der Gruppe G mit einem 1:1 in Montenegro begnügen, verdrängte aber Russland von Platz zwei hinter den unbesiegten Österreichern.

Flensburg-Handewitt verliert 33:37 gegen FC Barcelona

Flensburg (dpa) - Trotz elf Toren von Ex-Nationalspieler Holger Glandorf haben die Handballer der SG Flensburg-Handewitt in der Champions League gegen den FC Barcelona verloren. Der Titelverteidiger unterlag dem Rekordsieger der Königsklasse am Samstagabend mit 33:37 (16:16). Vor 6000 Fans in der ausverkauften Flens-Arena leisteten sich die Norddeutschen in der zweiten Hälfte zu viele Fehler. Somit gelang den Katalanen die Revanche für die 39:41-Niederlage nach Siebenmeterwerfen im diesjährigen Halbfinale.

Bonner Basketballer verlieren Duell der Playoff-Anwärter in Ulm

Ulm (dpa) - Nach zuletzt vier Siegen in Serie haben die Telekom Baskets Bonn in der Basketball Bundesliga wieder eine Niederlage kassiert. Im Duell der Playoff-Anwärter verloren die Rheinländer am Samstag bei ratiopharm Ulm knapp mit 77:82 (46:36). Bis Mitte des letzten Viertels lagen die Bonner vorn, mussten sich aber aufgrund von Nachlässigkeiten in der Schlussphase geschlagen geben. Bester Werfer für Ulm war der deutsche Nationalspieler Per Günther mit 29 Punkten. Die Ulmer schoben sich durch den zweiten Sieg nacheinander in der Tabelle vor die Bonner, bei denen Benas Veikalas auf 15 Zähler kam.

Carlsen gewinnt 6. Partie und führt zur Halbzeit der Schach-WM

Sotschi (dpa) – Im Kampf um die Schachweltmeisterschaft hat Magnus Carlsen am Samstag in Sotschi die sechste Partie gegen Viswanathan Anand gewonnen. Mit den weißen Figuren spielend zwang der Weltmeister aus Norwegen seinen indischen Herausforderer nach 38 Zügen zur Aufgabe. Damit führt der Titelverteidiger zur Hälfte des Matchs mit 3,5:2,5 Punkten. Die siebte Partie ist für Montag angesetzt.

Südafrika, Kamerun und Sambia für Afrika-Cup 2015 qualifiziert

Berlin (dpa) - Südafrika, Kamerun und Sambia haben sich vorzeitig für den Afrika-Cup 2015 qualifiziert. Der WM-Gastgeber von 2010 setzte sich am Samstag mit 2:1 gegen Sudan durch und ist einen Spieltag vor Schluss in der Gruppe A nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel löste Kamerun beim 1:0 gegen die Demokratische Republik Kongo in der Gruppe D das Ticket zum Kontinentalturnier. In der Gruppe F schaffte nach den Kapverden auch Sambia durch ein 1:0 in Mosambik die Qualifikation.

Handballfrauen des Thüringer HC in der Champions-League-Hauptrunde

Koprivnica (dpa) – Die Handballerinnen des Thüringer HC haben am Samstag durch den zweiten Sieg im fünften Gruppenspiel die Hauptrunde der Champions League erreicht. Nach dem 32:28 (15:8)-Erfolg in Kroatien beim HC Podrovka Vegeta Korivnica ist das Team von Trainer Herbert Müller am letzten Spieltag nicht mehr vom dritten Tabellenplatz zu verdrängen. Erfolgreichste Schützin beim deutschen Meister war Nationalspielerin Nadja Nadgornaja mit acht Treffern.

Ying Han im Halbfinale - China stoppt deutsche Tischtennis-Herren

Stockholm (dpa) - Tischtennis-Nationalspielerin Ying Han steht bei den Swedish Open im Halbfinale. Nach einem 4:0 über Yu Fu aus Portugal blieb die Polen-Legionärin am Samstag in Stockholm auch gegen die Österreicherin Liu Jia ohne Satzverlust. Die deutschen Männer hatten sich schon im Achtelfinale nach hartem Kampf der chinesischen Übermacht beugen müssen. Europameister Dimitrij Ovtcharov aus Hameln unterlag Fang Bo mit 2:4.