weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Mainz und Hoffenheim verpassen Tabellenführung durch 0:0


Mainz (dpa) - Mainz 05 und 1899 Hoffenheim haben es verpasst, sich zumindest bis zum Samstag an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga zu setzen. Durch das 0:0 am Freitagabend bleiben die punkt- und torgleichen Clubs jeweils einen Zähler hinter Titelverteidiger Bayern München, der an diesem Samstag beim 1. FC Köln antreten muss. Der Tabellenführer hat elf Punkte auf dem Konto, Mainz und Hoffenheim kommen nun auf jeweils zehn Punkte und 9:5 Tore. Die Gastgeber mussten kurzfristig auf ihren verletzten Topstürmer Shinji Okazaki verzichten, der den Mainzern in der an Höhepunkten armen Partie an allen Ecken und Enden fehlte.

Anzeige

Top-Start für neuen 1860-Trainer - Auch Braunschweig siegt in 2. Liga

München (dpa) - Zwei Tage nach dem Aus von Ricardo Moniz hat Markus von Ahlen einen perfekten Einstand als neuer Cheftrainer des TSV 1860 München gefeiert. Die erstarkten »Löwen« schlugen die SpVgg Greuther Fürth am Freitag im Bayern-Derby verdient mit 2:0 und fuhren ihren zweiten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga ein. Nach vier Niederlagen aus den jüngsten fünf Partien machte Eintracht Braunschweig dank eines 2:1-Erfolgs gegen den SV Sandhausen ebenfalls einen kleinen Schritt nach vorn. Erzgebirge Aue bejubelte durch das 1:0 gegen den VfR Aalen seine Punkte fünf bis sieben.

Beide Tischtennis-Teams im EM-Halbfinale - Auch Herren weiter

Lissabon (dpa) - Bei der Europameisterschaft in Lissabon haben beide Teams des Deutschen Tischtennis-Bundes eine Medaille sicher. Das Herren-Trio mit Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Steffen Mengel qualifizierte sich am Freitag durch ein klares 3:0 gegen Frankreich für das Halbfinale. Dort wartet an diesem Samstag Kroatien auf die Titelverteidiger. Die DTTB-Damen, die ebenfalls ihren EM-Titel von 2013 wiederholen möchten, siegten ähnlich souverän mit 3:0 gegen Ex-Europameister Niederlande. Letzte Hürde vor dem Finale ist Schweden mit Einzel-Europameisterin Li Fen an der Spitze.

Europas Golfer führen in Ryder Cup 5:3 gegen USA

Gleneagles (dpa) - Das europäische Golfteam hat nach dem Eröffnungstag des 40. Ryder Cups im schottischen Gleneagles die Führung gegen die USA übernommen. Mit 5 zu 3 Punkten schloss die Mannschaft von Kapitän Paul McGinley am Freitag die ersten beiden Vierer ab. Martin Kaymer vergab zusammen mit dem Dänen Thomas Björn gegen das US-Duo Rickie Fowler/Jimmy Walker eine Drei-Löcher-Führung und musste sich mit einem halben Punkt für das Unentschieden zufriedengeben. Am Nachmittag setzte Kaymer aus, am Samstagvormittag tritt er erneut mit Björn gegen die zunächst erfolgreichen Neulinge Patrick Reed/Jordan Spieth an.

Knäbel beim HSV vom 1. Oktober an »Direktor Profifußball«

Hamburg (dpa) - Peter Knäbel übernimmt am 1. Oktober wie geplant das Amt des Sportdirektors beim Hamburger SV. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Freitag mit. Als »Direktor Profifußball« folgt der 47 Jahre alte ehemalige Profi des FC St. Pauli auf Oliver Kreuzer, von dem sich der Bundesligist nach nur einjähriger Amtszeit getrennt hatte. Knäbel war seit 2009 Technischer Direktor des Schweizerischen Fußballverbandes. In seine Amtszeit fielen der Titelgewinn der Eidgenossen bei der U17-WM 2009, das Erreichen des EM-Halbfinales der U21 2011 sowie die Auftritte der A-Nationalmannschaft bei den WM-Endrunden 2010 und 2014.

Blatter: Bericht zu WM-Vergaben soll geheim bleiben

Zürich (dpa) - Der Untersuchungsbericht zu den Korruptionsvorwürfen bei den WM-Vergaben 2018 und 2022 soll trotz großen Drucks von außen nicht veröffentlicht werden. Das teilte Präsident Joseph Blatter nach einer Sitzung des Exekutivkomitees des Fußball-Weltverbandes FIFA am Freitag mit. Kein Exko-Mitglied habe um eine Veröffentlichung gebeten, sagte der 78-Jährige bei einer Pressekonferenz in Zürich. Chefermittler Michael Garcia und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hatten sich zuvor für die Veröffentlichung ausgesprochen. Eine Veröffentlichung ist ohne den Segen des Exekutivkomitees aber nicht möglich.

FIFA will eigene Richtlinien für Freistoß-Sprays aufstellen

Zürich (dpa) - Die FIFA will angesichts der Diskussion um die Umweltverträglichkeit von Freistoß-Sprays bald eigene Richtlinien aufstellen. In den vergangenen Monaten habe das International Football Association Board (IFAB) in Zusammenarbeit mit dem Fußball-Weltverband an einem Konzept gearbeitet, in dem »Mindestvoraussetzungen für derartige Sprays definiert werden« sollen, wie ein Sprecher am Freitag auf dpa-Anfrage erklärte. Ziel sei es, »qualitativ hochwertige und sichere Fabrikate«, etwa mit Blick auf Umweltfragen, »vom Rest unterscheidbar zu machen«.

Mannheim gewinnt DEL-Top-Match gegen Köln - München verliert erstmals

Berlin (dpa) - Die Mannheimer Adler haben die Spitzenpartie des 5. Spieltages der Deutschen Eishockey Liga gewonnen. Der sechsmalige deutsche Meister besiegte am Freitagabend Vizemeister Kölner Haie mit 4:1, feierte den dritten Sieg in Serie und rückte nach dem vierten Saisonsieg auf Rang zwei vor. Tabellenführer Red Bull München kassierte nach vier glatten Siegen durch das 1:2 nach Verlängerung gegen die Iserlohn Roosters die ersten Saisonniederlage. Die Hamburg Freezers gewannen im ersten Spiel nach der Beurlaubung von Trainer Benoit Laporte 3:1 gegen die Grizzly Adams Wolfsburg.

Herklotz bei Rad-WM-im U23-Rennen Neunter - Byström gewinnt

Ponferrada (dpa) - Silvio Herklotz ist im Straßenrennen der U23-Männer bei der Rad-WM in Ponferrada an einer Medaille vorbeigesprintet. Der 20-Jährige aus Mahlow belegte am Freitag nach 182 Kilometern den neunten Platz. Den Titel holte sich der Norweger Sven-Erik Byström, der sich am letzten Anstieg abgesetzt hatte. Beim Massensprint des Hauptfeldes sicherten sich sieben Sekunden zurück der Australier Caleb Ewan und Byströms Teamkollege Kristoffer Skjerping die Plätze zwei und drei. Zuvor hatte im Straßenrennen der Juniorinnen die 18-jährige Lisa Klein aus Völklingen-Lauterbach beim Sieg der Dänin Amalie Dideriksen den fünften Platz belegt.