weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Tennis-Team liegt 0:1 zurück: Stebe verliert Auftaktmatch

Hamburg (dpa) - Das deutsche Tennis-Team muss in der Davis-Cup-Relegation gegen Australien einem Rückstand hinterherlaufen. Cedrik-Marcel Stebe verlor am Freitag in Hamburg das Auftaktmatch gegen Bernard Tomic mit 6:2, 3:6, 4:6, 6:7 (4:7). Im zweiten Einzel standen sich anschließend Florian Mayer und der frühere Weltranglisten-Erste Lleyton Hewitt gegenüber. Der 21-jährige Stebe musste seine erste Niederlage im Davis Cup hinnehmen.

Anzeige

Meistertitel für Sachenbacher-Stehle bei Biathlon-Debüt

Altenberg (dpa) - Evi Sachenbacher-Stehle hat bei ihrem Debüt als Biathletin gleich einen Titel gewonnen. Die Langlauf-Olympiasiegerin aus Reit im Winkl siegte am Freitag in Altenberg bei der auf Skirollern ausgetragenen deutschen Meisterschaft im Team Bayern zusammen mit Michael Greis und Florian Graf in der Mixed-Staffel. Zweiter wurde die Mannschaft aus Thüringen mit Andrea Henkel, Erik Lesser und Christoph Stephan. Sachsen mit Tina Bachmann, Tom Barth und Michael Rösch belegte Rang drei.

Freiwasser-Schwimmen: EM-Bronze für deutsches Team

Piombino/Italien (dpa) - Die deutschen Langstreckenschwimmer haben bei den Europameisterschaften im italienischen Piombino Bronze im Team-Wettbewerb gewonnen. Der Olympia-Zweite Thomas Lurz, Andreas Waschburger und Angela Maurer kamen über fünf Kilometer nach 1:00:42,5 Stunden ins Ziel. Den Titel holte sich Vorjahressieger Italien vor Griechenland.

Bundestrainer Löw: «Es läuft nicht alles rund»

Hamburg (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat nach den ersten beiden Spielen in der WM-Qualifikation Defizite im Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft eingeräumt. Dem Team fehle derzeit die Leichtigkeit, es laufe nicht alles rund. Die Mannschaft müsse sich im spielerischen Bereich stabilisieren, sagte Löw in einem Interview mit der «Bild»-Zeitung. Man wolle sich aber «nicht beirren lassen» und den Weg fortsetzen. Manchmal sei es vielleicht gut, wenn die Defizite offenkundig würden. Dann wisse man, wo man konkret ansetzen müsse, meinte Löw.

Ernüchternder EM-Auftakt für deutsche Ruder-Flotte

Varese (dpa) - Für die nur vier Boote zählende Flotte des Deutschen Ruderverbandes hat die EM in Varese wenig verheißungsvoll begonnen. Bis auf U-23-Weltmeisterin Julia Lier, die sich am Freitag als Dritte des Vorlaufs für das Halbfinale qualifizierte, müssen alle anderen DRV-Athleten in den Hoffnungslauf. Sophie Paul und Nina Wengert kamen in ihrem Doppelzweier-Vorlauf weit abgeschlagen auf dem letzten Rang ins Ziel. Das Duo Julius Peschel und Matthias Arnold verpasste im leichten Doppelzweier als Dritter den direkten Einzug in das Halbfinale. Ähnlich erging es dem leichten Vierer ohne Steuermann, dem als Zweiter die Zusatzbelastung nicht erspart blieb.

Golfer Kaymer verbessert sich bei Italian Open

Turin (dpa) - Golfstar Martin Kaymer hat sich am zweiten Tag der Italian Open in hervorragender Form präsentiert. Der 27-jährige Düsseldorfer spielte am Freitag in der Nähe von Turin eine sehr starke 66 und brachte sich mit insgesamt 136 Schlägen in eine gute Ausgangsposition für die beiden Runden am Wochenende. Zum Auftakt des mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turniers der Europa Tour hatte der für den Ryder Cup nominierte Spieler noch 70 Schläge auf dem Par-72-Kurs benötigt.