weather-image
22°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Lewandowski-Wechsel zum FC Bayern perfekt - Vertrag bis 2019

München (dpa) - Der ablösefreie Wechsel von Borussia Dortmunds Stürmer Robert Lewandowski zum FC Bayern München im kommenden Sommer ist perfekt. Der 25 Jahre alte Pole unterschrieb am Samstag einen Vertrag bis 2019 beim deutschen Fußball-Rekordmeister, teilte der Club via Twitter mit. Lewandowski hatte zuvor den sportmedizinischen Check bei Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt absolviert. Der Vertrag des Angreifers beim Liga-Rivalen aus Westfalen läuft zum Ende dieser Saison aus. Die BVB-Verantwortlichen hatten im vergangenen Sommer eine Ablösesumme von geschätzten 25 Millionen Euro ausgeschlagen und einen vorzeitigen Wechsel untersagt.

Wind-Springen in Innsbruck abgebrochen - Koivuranta siegt

Innsbruck (dpa) - Wegen zu starken Windes ist der dritte Wettbewerb bei der Vierschanzentournee in Innsbruck abgebrochen worden. Neun Springer vor dem Ende entschied sich die Jury dafür, das Springen am Bergisel nicht fortzusetzen und das Ergebnis des ersten Durchganges zu werten. Dadurch feierte der Finne Anssi Koivuranta seinen ersten Weltcupsieg vor Simon Ammann. Der Schweizer schob sich in der Gesamtwertung auf Rang zwei hinter den Österreicher Thomas Diethart, der Fünfter wurde. Als bester deutscher Springer belegte Richard Freitag den elften Platz. Dahinter landeten Marinus Kraus auf Rang 13 und Severin Freund auf Platz 15.

«Spiegel»: Deutscher Skifahrer filmte zufällig Schumacher-Sturz

Berlin (dpa) - Michael Schumacher könnte bei seinem folgenschweren Sturz nach Informationen des «Spiegel» zufällig von einem deutschen Ski-Touristen gefilmt worden sein. Ein 35 Jahre alter Flugbegleiter habe vergangenen Sonntag nur wenige Meter von der Unfallstelle entfernt mit einem Smartphone seine Freundin gefilmt. Im Hintergrund des Films sei leicht verwackelt zu sehen, wie ein Skifahrer in dem nicht präparierten Teil zwischen zwei Pisten über den Schnee gleitet und schließlich zu Fall kommt. Nach Aussagen des möglichen Zeugen, der sich nach Angaben des Nachrichtenmagazins am Freitag beim «Spiegel» meldete, war dieser Skifahrer offenbar Michael Schumacher. Er soll «gemächlich gefahren» und mit einem Tempo von «maximal 20 Stundenkilometern» unterwegs gewesen sein.

Volleyballer gewinnen auch zweites WM-Qualifikationsspiel

Ludwigsburg (dpa) - Die deutschen Volleyballer haben auch ihr zweites WM-Qualifikationsspiel gewonnen. Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen bezwang am Samstag vor 3123 Zuschauern in Ludwigsburg Außenseiter Estland mit 3:0 (25:18, 25:18, 25:17). Damit fehlt dem EM-Sechsten nur noch ein Sieg im abschließenden Gruppenspiel am Sonntag (17.00 Uhr) gegen die Türkei, um sich das ersehnte Ticket für die Titelkämpfe im September in Polen zu sichern.

Rodel-Weltmeister Geisenberger und Wendl/Arlt siegen am Königssee

Königssee (dpa) - Die deutschen Rodel-Asse um Weltmeisterin Natalie Geisenberger bleiben auch im Endspurt auf Olympia eine Klasse für sich. Einen Monat vor den Winterspielen im russischen Sotschi waren die 25-Jährige sowie die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt am Samstag auch beim Heim-Weltcup am Königssee nicht zu schlagen und untermauerten ihre momentane Ausnahmestellung. In guter Form präsentierten sich auch Olympiasiegerin Tatjana Hüfner sowie Toni Eggert und Sascha Benecken mit jeweils zweiten Plätzen.

Deutsche Handballer nach ersten Sieg mit Chance auf Turniersieg

Krefeld (dpa) - Die deutschen Handballer haben beim eigenen Vier-Nationen-Turnier den ersten Sieg gefeiert und sich damit die Chance auf den Gesamterfolg erhalten. Einen Tag nach der 28:29-Niederlage gegen Österreich besiegte der Gastgeber am Samstag in Krefeld Russland mit 35:26 (17:10). Vor 5140 Zuschauern im Königpalast waren Torhüter Martin Ziemer und der zehnfache Torschütze Uwe Gensheimer beste deutsche Spieler. Zum Abschluss des Turniers spielt der nicht für die EM qualifizierte WM-Fünfte an diesem Sonntag in Oberhausen gegen Island. Die Nordeuropäer hatten zuvor Österreich mit 30:22 (11:11) bezwungen.