weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Erste Zweitliga-Niederlage für Köln - Sieg für Düsseldorf

München (dpa) - Der 1. FC Köln hat in der 2. Fußball-Bundesliga seine erste Saisonniederlage kassiert. Am 14. Spieltag unterlagen die Kölner beim VfL Bochum mit 0:1 (0:0). Die Rheinländer bleiben aber Spitzenreiter. Fortuna Düsseldorf machte durch ein 1:0 (0:0) am Sonntag zu Hause gegen den SV Sandhausen einen Schritt aus der sportlichen Krise. Im sächsischen Derby trennten sich Dynamo Dresden und der FC Erzgebirge Aue 1:1 (0:0).

Anzeige

Geringe Beteiligung bei Münchner Olympia-Abstimmung

München (dpa) - Endspurt bei den Bürgerentscheiden über die Münchner Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2022. Noch bis 18.00 Uhr können die 1,3 Millionen Stimmberechtigten in München, Garmisch-Partenkirchen und den oberbayerischen Landkreisen Berchtesgaden und Traunstein in vier getrennten Abstimmungen darüber entscheiden, ob sich die Region um die Spiele bewirbt. In München lag die Wahlbeteiligung um 14.00 Uhr nur bei 22,5 Prozent.

Medien: Räikkönen fährt nicht in Austin und Sao Paulo

Berlin (dpa) - Kimi Räikkönen wird Medienberichten zufolge nicht bei den letzten beiden Formel-1-Saisonrennen in Austin und Sao Paulo starten. Der Lotus-Pilot müsse sich wegen anhaltender Rückenprobleme einer Operation unterziehen, berichteten die finnische Zeitung «Turun Sanomat» und das Fachportal «autosport.com» am Sonntag. Der Eingriff solle am Donnerstag in Salzburg vorgenommen werden, sagte Räikkönen-Manager Steve Robertson. Danach müsse der 34-Jährige für vier Wochen pausieren.

Ferrari-Pilot Massa verabschiedet - «Platz in der Geschichte»

Mugello (dpa) - Der zum Saisonende scheidende Ferrari-Pilot Felipe Massa ist am Sonntag vor rund 15 000 Fans des italienischen Rennstalls verabschiedet worden. «Felipe Massa war ein wirklicher Ferrari-Pilot und wird in der Geschichte von Ferrari immer einen Platz haben», sagte Präsident Luca di Montezemolo in Mugello. «Ich glaube, dass die Wege von Ferrari und Felipe viele Möglichkeiten haben, sich erneut zu kreuzen.» Massa wird nach acht Jahren in der Formel 1 im Ferrari-Cockpit durch den Finnen Kimi Räikkönen ersetzt.

Kaymer enttäuscht bei Turkish Open - Dubuisson gewinnt

Belek (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer hat die mit 5,4 Millionen Euro dotierten Turkish Open auf einem enttäuschenden 25. Platz beendet. Mit einem Gesamtergebnis von 275 und am Sonntag nur zwei Schlägen unter Platzstandard (72) verlor der 28-Jährige aus Mettmann elf Plätze. Mit Platz 18 war Tour-Neuling Maximilian Kieffer (Düsseldorf/274) zufrieden, verpasste aber das Finale. Den Sieg sicherte sich der Franzose Victor Dubuisson (264).

Marquez mit Platz drei jüngster MotoGP-Weltmeister - Bradl Sechster

Valencia (dpa) - Marc Marquez ist jüngster Weltmeister der Königsklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft. Der 20-jährige Spanier sicherte sich am Sonntag beim MotoGP-Saisonfinale mit Platz drei den Titel gleich in seiner Debüt-Saison. Beim letzten Rennen in Valencia musste er sich lediglich dem entthronten Titelverteidiger Jorge Lorenzo auf Yamaha und seinem Honda-Teamkollegen Daniel Pedrosa aus Spanien geschlagen geben. Einen versöhnlichen Saisonabschluss gab es auch für Stefan Bradl. Der Zahlinger wurde Sechster.

Blatter: Künftig fünf Finalisten bei Ehrung des Weltfußballers

Doha (dpa) - Bei der Ehrung zum Weltfußballer des Jahres 2013 werden erstmals fünf Finalisten an der Gala in Zürich teilnehmen. Dies kündigte FIFA-Präsident Joseph Blatter überraschend an. Bisher hatte es jeweils drei Finalisten gegeben. Blatter nannte keinen Grund für die Neuerung. Zu den Favoriten gelten insbesondere Franck Ribéry (Bayern München), Lionel Messi (FC Barcelona) und Cristiano Ronaldo (Real Madrid), die in dieser Reihenfolge bereits bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres abgeschnitten hatten.

Zweite Partie der Schach-WM endet ebenfalls remis

Chennai (dpa) - Auch die zweite Partie der Schach-WM zwischen Titelverteidiger Viswanathan Anand und dem Norweger Magnus Carlsen endete am Sonntag mit einem Remis. Damit steht es in dem auf zwölf Partien angesetzten Duell 1:1. Der indische Weltmeister hatte am Sonntag in seiner Heimatstadt Chennai Weiß, konnte sich aber trotz einer Eröffnung mit dem Königsbauern keine entscheidenden Vorteile herausspielen. Herausforderer Carlsen wählte die Caro-Kann-Verteidigung, die er noch nie gegen Anand gespielt hat.

Nowitzki beendet mit Mavericks Auswärtsmisere

Milwaukee (dpa) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks die Auswärtsmisere in der nordamerikanischen Profiliga NBA beendet. Die Texaner siegten am Samstag (Ortszeit) bei den Milwaukee Bucks 91:83 und kamen im vierten Saisonspiel in der Fremde erstmals zu einem Sieg. Nowitzki war mit 16 Punkten zweitbester Werfer seines Teams. Die Mavericks, die letztmals am 14. April in New Orleans (107:89) ein Auswärtsspiel gewonnen hatten, weisen damit in dieser Saison eine Bilanz von vier Siegen und drei Niederlagen auf.