weather-image

documenta-Künstler Thomas Bayrle bekommt Arnold-Bode-Preis

Kassel (dpa) - Documenta-Künstler Thomas Bayrle hat in Kassel den Arnold-Bode-Preis erhalten. Der Preis ist nach dem Gründungsvater der documenta benannt und mit 10 000 Euro dotiert. Die Stadt vergibt ihn alle zwei Jahre sowie zusätzlich in documenta-Jahren. Der gebürtige Berliner Bayrle habe bei der documenta einen aufsehenerregenden Akzent gesetzt, hieß es bei der Verleihung. Der 74-Jährige stellt ein raumhohes Flugzeugbild aus, das aus vielen kleinen Flugzeugbildern zusammengesetzt ist. Die documenta geht heute zu Ende.

Anzeige