weather-image

Djokovic holt Titel bei Turnier in Peking

Peking (dpa) - Mit seinem Turniersieg bei den China Open in Peking hat sich der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic für das anstehende Tennis-Masters in Shanghai in Form gebracht. Die einstige Nummer eins gewann im Finale 7:6 (7:4), 6:2 gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.

Turniersieger
Novak Djokovic gewann das Endspiel in Peking. Foto: How Hwee Young Foto: dpa

Für Djokovic war es nach 1:42 Stunden der 32. Turniersieg seiner Karriere. Der 25-Jährige erhielt 530 000 Dollar Preisgeld nach dem Erfolg bei der mit 2,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung. Im Halbfinale am Samstag hatte sich Djokovic glatt mit 6:1, 6:4 gegen den Bayreuther Florian Mayer durchgesetzt.

Anzeige