weather-image
29°

Die Termine der Sommerkonzerte

0.0
0.0

1. September: Das »Minetti Quartett« aus Österreich spielt Streichquartette von Haydn und Beethoven, dazu das Klavierquintett von U.C. Erkin, gemeinsam mit dem türkischen Pianisten Özgür Aydin.


2. September: Werke von Mozart, Ilhan Baran (Schüler von Saygun), Schumann und Bridge stehen auf dem Programm des »Morgenstern Klaviertrios«.

3. September: Das »Armida Quartett« hat Streichquartette von Mozart, Bartók (Sayguns Wegbegleiter auf musikethnologischen Expeditionen) und Dvorák ausgesucht.

4. September: Maximilian Hornung und Hisako Kawamura sind mit Duos für Cello und Klavier von Schumann, Killmayer, Say und Brahms zu hören.

5. September: Originalkompositionen wie auch Bearbeitungen aus Klassik (Haydn) und Moderne (G.F. Haas), aber auch aus den Bereichen Film und Folk (»quasi Balkanika«), bringt das »SIGNUM Saxophone Quartet« mit. Und: Zwei Überraschungsgäste sind angesagt.

6. September: Fazil Say (zum zehnten Mal in Traunstein) spielt neben Eigenkompositionen Werke seiner Landsleute Rey, Saygun, Erkin und Baran.

7. September: Mit Streichquartetten von Beethoven, Saygun und Brahms beschließt das russische »Atrium Quartett« die Festivalwoche.